Ehrenamt im Kyffhäuserkreis

Ehrenamt im Kyffhäuserkreis

Ehrenamtliches Engagement passiert in vielen Bereichen des Lebens - oft im Hintergrund und ohne großes Aufsehen. Ob im Sport, im Jugend- oder Seniorenclub, bei der Feuerwehr, ob bei freiwilligen sozialen Diensten, in der Kirchgemeinde, in Chören oder Kunstvereinen, bei Initiativen im Umwelt- oder Tierschutz – ehrenamtliche und gemeinnützige Arbeit ist für unser Gemeinwohl und den Landkreis ebenso wichtig wie unersetzlich.
 
Mit dieser Seite möchten wir, liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe ehrenamtlich Tätigen:
  • Ihnen Hintergrundinformationen zum Thema Ehrenamt geben und Sie mit aktuellen Informationen zum Thema Ehrenamt auf dem Laufenden halten,
  • Ihnen Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements im Landkreis aufzeigen, z.B.
  • Sie auf die Thüringer Ehrenamtsstiftung und ihre Angebote hinweisen
    (www.thüringer-ehrenamtsstiftung.de)
  • Sie als Verein oder Initiative und als Freiwillige/r auf den Ehrenamtswegweiser miteinander in Kontakt bringen
    Thüringen: http://www.thueringer-ehrenamtsstiftung.de,
    Bundesweit: http://www.engagiert-in-deutschland.de
  • Sie zur finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten gemeinnütziger ehrenamtlicher Tätigkeiten im Kyffhäuserkreis beraten (in Kürze gibt es dazu nähere Informationen auf dieser Seite),
  • Ihnen Möglichkeiten der Würdigung des Ehrenamts im Kyffhäuserkreis, im Land Thüringen und bundesweit vorstellen und
  • durch Information und Beratung das Ehrenamt im Landkreis stärken.

Finanzielle Unterstützung gemeinnütziger ehrenamtlicher Tätigkeit im Kyffhäuserkreis

Der Freistaat Thüringen gewährt entsprechend der Vergabegrundsätze des Thüringer Ministeriums für Soziales, Familie und Gesundheit Zuwendungen zur Förderung gemeinnütziger ehrenamtlicher Tätigkeit. Für den Kyffhäuserkreis werden die Fördermittel von der Thüringer Ehrenamtsstiftung über das Landratsamt Kyffhäuserkreis an die Vereine und Initiativen ausgereicht.

Die Beantragung, Verwaltung und Abrechnung der Fördermittel im Landkreis erfolgt durch
Frau Janin Panse.
 

Leitbild zum Ehrenamt im Kyffhäuserkreis

Ehrenamtliches Engagement und gemeinnützige Arbeit sind für unser Gemeinwohl und den Landkreis ebenso wichtig wie unersetzlich. Um das Ehrenamt im Kreis zu festigen, beständig auszubauen und zu verbessern, wurde ein Leitbild entwickelt.

Mahatma Gandhi sagte einmal: „Der wahre Reichtum eines Menschen ist das, was er anderen Gutes getan hat.“ Dieser Ausspruch ist nur zu unterstreichen und trifft auf alle die unermüdlichen Helfer zu, die sich im Sport, im Jugend- oder Seniorenbereich, in der Kirchgemeinde, in Chören oder Kunstvereinen, bei Initiativen im Umwelt- oder Tierschutz oder bei der Feuerwehr engagieren.

Um die gesellschaftspolitische Stellung des Ehrenamtes zu betonen, haben der Ehrenamtsbeirat des Kyffhäuserkreises und die „Expertenrunde Ehrenamt im Kyffhäuserkreis“ ein Leitbild für das Ehrenamt im Kyffhäuserkreis verfasst.

Das Leitbild hebt die Wichtigkeit des Ehrenamtes für den Kyffhäuserkreis hervor und verweist auf die positiven, identitätsstiftenden Effekte einer lebendigen Gemeinwesenkultur und vielfältigen Vereinslandschaft.
Es macht deutlich, wofür der Landkreis insbesondere beim Thema Ehrenamt stehen möchte und ist dabei zugleich handlungsanleitend. Der Landkreis möchte Akteure aus Vereinen, Politik, Kirche und Verwaltung dabei unterstützen, das Ehrenamt gleichermaßen in seinem Bestand zu stärken und dessen konzeptionelle Ausrichtung zu fördern. Das Leitbild gibt dem Landkreis einen Rahmen, die strukturelle Verankerung des Ehrenamtes zu fördern, die Beratung und Qualifizierung Ehrenamtlicher voranzubringen und die Rahmenbedingungen zur Ausübung von Ehrenamt zu verbessern.

Das Leitbild mit Leben zu füllen und das Geschriebene in Taten umzusetzen, ist gemeinsame zukünftige Aufgabe aller Akteure.

Das Leitbild finden Sie unterhalb als Download.

Kontakt

Anschrift:
Landratsamt Kyffhäuserkreis
Jugend- und Sozialamt
Ehrenamt
Markt 8
99706 Sondershausen
Telefon: 03632 / 741-528
Fax: 03632 / 741-88561
E-Mail: jus[at]kyffhaeuser.de
   
Sprechzeiten  
Montag - Freitag: 09.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 16.00 Uhr
  sowie nach Absprache

zurück