Pressemeldung vom: 11.12.2015 - 09:12 Uhr


Die Vorweihnachtszeit hält auch im Foyer des Landratsamtes des Kyffhäuserkreises Einzug

Wie jedes Jahr wurde im Eingangsbereich des Landratsamtes ein Weihnachtsbaum aufgestellt. Der diesjährige Weihnachtsbaum unterscheidet sich jedoch von denen vergangener Jahre, denn dieses Jahr war die Staatliche Grundschule „Franzberg“ Sondershausen für das Schmücken zuständig. Das den Baum nur selbst hergestellter Weihnachtsschmuck zieren wird, war schnell klar.

Eifrig haben die Kinder sowohl im Unterricht als auch im Hort gebastelt. Die dort entstandenen Werke wurden von einer kleinen Gruppe der fleißigen Helfer, in Begleitung zweier Lehrer, selbst am Baum angebracht. Freudestrahlend und in der Gewissheit, dass alle Besucher des Landratsamtes ihren Schmuck betrachten werden, verließen sie das Foyer.

Zukünftig soll jährlich eine andere Schule den Baum verzieren und dem Eingangsbereich eine vorweihnachtliche Atmosphäre verleihen.  

zurück