Pressemeldung vom: 16.01.2013 - 07:01 Uhr

Die Menschen im Kyffhäuserkreis zeigen sich interessiert an dem, im November 2012, eröffneten Beratungsbüro. Die Bildungsberaterin Frau Striene freut sich über den Zulauf und die vielseitigen Ratgesuche. Sie hat in den letzten Wochen von der Finanzierung von schulischen Abschlüssen über berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten, bis hin zur Orientierung der weiteren Bildungswege, im Kyffhäuserkreis beraten. „Die Ratsuchenden können durch die Beratung neue Wege finden, wie sie sich weiterbilden können, oftmals erschließen sich neue Möglichkeiten für sie.“, so Striene. Sie kann bei der Recherche bis hin zur Weitervermittlung an andere Einrichtungen helfen und fungiert als Ansprechpartner in Bildungsfragen aller Art. Aber auch bei Fragen zu Ehrenamt und kulturellem Leben steht sie gerne zur Verfügung. Durch die Zusammenarbeit mit den großen Bildungsträgern konnte sich Frau Striene weitreichende Kenntnisse in diesen Bereichen aneignen, zudem besteht u.a. auch Kontakt zur Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerkskammer in Erfurt.

Frau Striene berät jeden Dienstag von 12:00-20:00 Uhr in Artern, im Gebäude der Volkshochschule, Puschkinstraße 58 und Donnerstag von 12:00-19:00 Uhr in Sondershausen, im Landratsamt Kyffhäuserkreis, Markt 8.

zurück