Pressemeldung vom: 22.12.2015 - 08:12 Uhr


Kyffhäuserkreis würdigt Ehrenamt - Thüringer Ehrenamtscards an ehrenamtlich Tätige vergeben

Der Ehrenamtsbeauftragte des Kyffhäuserkreises, Herr Marco Wohlenberg, war wieder im Auftrag der Landrätin, Frau Antje Hochwind (SPD), im Kyffhäuserkreis unterwegs, um ehrenamtliches Engagement zu würdigen. Insgesamt wurden fünf Thüringer Ehrenamtscards vergeben.
Die Auszeichnungen gingen an:

Jenny Strache, Sportverein VfB Blau-Weiß Sektion „Tanzen“:
Frau Strache ist seit vielen Jahren Mitglied im Sportverein Blau-Weiß in der Sektion Tanzen. Seit 8 Jahren leitet sie die Sektion Tanzen und engagiert sich mit voller Hingabe.

Daniel Nadler, Kita „Sonnenkäfer“ Greußen:
Herr Nadler engagiert sich ehrenamtlich in der Kindertagesstätte und hilft bei baulichen Veränderungen wo er kann.

Udo Günther, Kita „Sonnenkäfer“ Greußen:
Herr Günther ist Rentner und engagiert sich ebenfalls ehrenamtlich als gelernter Elektriker in der Kindertagesstätte Sonnenkäfer.

Beide leisten damit einen sehr wertvollen Beitrag. Die Damen und die Kinder der Kindertagesstätte danken beiden ehrenamtlichen Helfern für ihr Engagement.

Adelheid Vetter, Chor 2010:
Frau Vetter ist Gründungsmitglied seit 2010 und Vorstandsmitglied des Vereins. Sie hat die ehrenvolle Aufgabe der Finanzverwaltung des Vereins.

Wilfried Bauer, Chor 2010:
Herr Bauer ist ebenfalls Gründungsmitglied seit 2010. Er engagiert sich im höchsten Maße und überzeugt durch seine vorbildliche Einsatzbereitschaft. Herr Bauer ist neben seiner Tätigkeiten im Chor 2010 noch Mitglied in zwei weiteren Vereinen.

Auch wir danken allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihre geleistete Arbeit und wünschen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr.

Kennen auch Sie jemanden, der es verdient hat mit der Thüringer Ehrenamtscard gewürdigt zu werden und als Dankeschön für sein Engagement von vielen Vergünstigungen in Thüringen zu profitieren? Dann schlagen Sie die Person vor!

Die Thüringer Ehrenamtscard wird von der Thüringer Ehrenamtsstiftung gefördert und durch die Ehrenamtsagenturen der Landkreise und Städte vergeben an Personen die:
  • das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • sich wöchentlich mindestens fünf Stunden engagieren,
  • mindestens fünf Jahre aktiv (bzw. seit Gründung) in einem Verein, einer Organisation oder einer Initiative eingebunden waren,
  • ihr ehrenamtliches Engagement in dem teilnehmenden Landkreis bzw. in der kreisfreien Stadt ausüben,
  • keine Aufwandsentschädigungen erhalten, die über einen Auslagenersatz hinausgehen.
Die Thüringer Ehrenamtscard hat eine Gültigkeit von zwei Jahren nach Ausstellungsdatum. Auf der Internetseite des Landkreises finden Sie im Bereich Ehrenamt weitere Hinweise, wie Sie engagierte Menschen im Kyffhäuserkreis für die Thüringer Ehrenamtscard vorschlagen können. Weiterhin erhalten Sie Hintergrundinformationen zu den Vergünstigungen, die man als Besitzer der Thüringer Ehrenamtscard erhält sowie Antworten auf alle Fragen rund um die Thüringer Ehrenamtscard.

zurück