Pressemeldung vom: 22.03.2016 - 08:03 Uhr

Deutscher Bürgerpreis 2016

Unter dem Themenschwerpunkt „Deutschland 2016 – Integration gemeinsam leben“ zeichnet der mittlerweile 14. Deutsche Bürgerpreis in diesem Jahr Personen, Projekte und Unternehmer aus, die den Austausch und das Miteinander fördern. Der größte deutsche Ehrenamtspreis will so aufzeigen, wie man Geflüchtete integrieren und Menschen einbeziehen kann, die sich bislang „außen vor“ fühlen.

Der Deutsche Bürgerpreis wird in diesem Jahr in drei Kategorien verliehen:
  • Bewerber bis 21 Jahre stehen bei U21 im Fokus.
  • Die Kategorie Alltagshelden richtet sich an vorbildlich engagierte Personen und Projekte ab dem Alter von 22 Jahren.
  • Der Preis für das Lebenswerk würdigt Menschen, die sich schon seit mindestens 25 Jahren ehrenamtlich einsetzen.
Bewerbungen können vom 14. März bis 30. Juni online eingereicht werden unter www.deutscher-buergerpreis.de/bewerben.

Der Deutsche Bürgerpreis ehrt jährlich herausragendes Engagement von Personen, Vereinen und Unternehmen. Er wurde 2003 von den Sparkassen, engagierten Bundestagsabgeordneten, den Städten, Landkreisen und Gemeinden ins Leben gerufen. Die bagfa unterstützt den Bürgerpreis ebenso wie das Online-Engagementnetzwerk Weltbeweger, die Stiftung Bürgermut und die Jugendzeitung YAEZ.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite: https://www.deutscher-buergerpreis.de/
oder telefonisch bei der Ehrenamtsagentur Kyffhäuserkreis unter: 03632 / 741 - 112

zurück