Pressemeldung vom: 22.03.2016 - 08:03 Uhr


Kyffhäuserkreis würdigt Ehrenamt – Thüringer Ehrenamtscards zum Kreisschützentag vergeben

Anlässlich des 22. Kreisschützentages am 12.03.2016 in Bad Frankenhausen wurden neben den Auszeichnungen der Schützen aus der Kyffhäuser Region für ihre guten Leistungen im Schießen, auch die ehrenamtliche Arbeit gewürdigt.

Es ist dem langjährigen ehrenamtlichen Engagement der Mitglieder in den Schützenvereinen zu verdanken, dass die Tradition des Schützensports heute noch so zelebriert wird, wie früher. Als Dank und Würdigung wurde vom 2. Kreisbeigeordneten des Kyffhäuserkreises, Herrn Torsten Blümel, die Thüringer Ehrenamtscard an nachfolgende Personen vergeben:

1. Sylvester Mackensen
Schatzmeister des Kyffhäuser Schützenkreis und Mitglied bei der Schützengesellschaft St. Sebastiansbrüder 1546 e.V. in Sondershausen

2. Uwe Marcordes
Mitglied im Sportschützenverein Clingen 1993 e.V.

3. Lutz Kewel
Stellvertretender Kreisschützenmeister
Stellvertretender Vereinsvorsitzender der Schützengesellschaft St. Sebastiansbrüder 1546 e.V. in Sondershausen

4. Wolfgang Höhne:
Mitglied im Schützenverein „ Zum Enzianberg“ Oberheldrungen e.V.

5. Siegfried Coblenz:
Mitglied und Sportleiter im Sportschützenverein Niedertopfstedt 1991 e.V.

6. Egon Haupt:
Mitglied in der  Schützengemeinschaft Oberbösa 1992 e.V.

7. Lothar Schenk:
Mitglied im Traditionsverein Heldrungen e.V.

8. Volkmar Nolle:
Mitglied im Traditionsverein Heldrungen e.V.

9. Otto Bertram:
Mitglied im Sportschützenverein Niedertopfstedt 1991 e.V.

10. Michael Kelber:
Vorstandsmitglied  und Platzschützenmeister beim Schützenverein „Zum Enzianberg“ Oberheldrungen e.V.

zurück