Pressemeldung vom: 17.05.2016 - 11:05 Uhr


Großes Bürger- und Familienfest entlang des Unstrut-Werra-Radweges

Erkunden Sie den Unstrut-Werra-Radweg und feiern Sie gemeinsam mit uns die Fertigstellung.

Großes Bürger- und Familienfest entlang des Unstrut-Werra-Radweges
21. Mai, 10-18 Uhr

An unterschiedlichen Orten wie Ebeleben, Gundersleben, Sondershausen, Berka, Göllingen, Bad Frankenhausen und Esperstedt sorgen viele freiwillige

Helfer für Ihr leibliches Wohl. Natürlich sorgen wir auch für die passende Unterhaltung.

Programm:


1.Station: Ebeleben, Bäckerei Eckleben
Bratwürstchen, Gulaschsuppe, Kaffee, Kuchen & Torten sowie Eisbecher und kalte Getränke
Kinderspielplatz

Sonderaktion:
Jeder Radfahrer erhält ein Getränk nach Wahl gratis. Zudem bekommt jedes Kind mit Fahrrad zusätzlich ein Eis geschenkt.

2.Station: Gundersleben, Dorfgemeinschaftshaus
Mitglieder vom Verein LandLeben GundersLeben e.V. bieten Kaffee, Kuchen, Bratwürstchen und Getränke zu Gunsten der Radwegekirche St. Elisabeth an 10 Uhr – 14 Uhr Umsorgung der kleinen Gäste mit einem kleinen Quiz rund um den Radweg, Zuckerwatte und Co. Es warten tolle Preise. Besichtigung der Radwegekirche mit aktueller Ausstellung von Andrea Terstappen

3.Station: Sondershausen, alter Bahnhof in Jecha
Segway Parcours, E-Bike-Tests
Kinderangebote mit großer Hüpfburg und Kinderschminken
Kaffee, Kuchen, Bratwurst und Brätel
Musikalische Umrahmung: The5Sonders (13:00-13:30 Uhr), The Little Bigband (14:00-16:00 Uhr), Combo des Carl Schroeder Konservatoriums (16:00-17:00 Uhr)

4.Station: Berka, alter Bahnhof
Versorgung für Groß und Klein mit vielen Überraschungen

5.Station: Göllingen, Ausschilderung der Örtlichkeit am Radweg
Kaffee, Kuchen, Bratwurst
ganztägige Besichtigungen zum Klosterturm der Klosterruine St. Wigbert
Führungen zu den Orchideen

6.Station: Bad Frankenhausen
Fliederfest von 10:00 bis 20:00 Uhr
Ganztags Musik im Festzelt auf der Schlosswiese mit angrenzendem Rummel
Speziell für alle Radfahrer: „Städtewettbewerb 2016 - Volle Energie für den guten Zweck“   
Auf dem Parkplatz der Kyffhäuser-Therme können Sie eine Spende für einen gemeinnützigen Verein erradeln.

7.Station: Esperstedt, oberhalb des Sportplatzes direkt am Radweg
Versorgungsstand mit Bratwurst und alkoholfreien Getränken

Für alle müden Radfahrer halten wir einen Busshuttle bereit.

Sie schaffen nur eine Strecke mit Ihren Kindern oder sind zu müde für den Heimweg? Dann nutzen Sie unseren kostenfreien Bus inklusive Transport Ihrer Fahrräder.

Ab 17:00 Uhr startet ein Bus von Ebeleben (Bäckerei Eckleben) über die Stationen Sondershausen (Bahnhof Jecha) und Bad Frankenhausen (Unterkirche, Am Wallgraben) bis zur Endstation Esperstedt (Bahnhofsstraße). Kommen Sie aus der entgegengesetzten Richtung steht Ihnen auch hier ab 17:00 Uhr ein Bus ab Esperstedt (Bahnhofsstraße) zur Verfügung. Dieser fährt über die Stationen Bad Frankenhausen (Unterkirche, Am Wallgraben) und Sondershausen (Bahnhof Jecha) bis nach Ebeleben (Bäckerei Eckleben).

zurück