Pressemeldung vom: 28.01.2013 - 13:01 Uhr


Auf Einladung des Landrates des Schwalm-Eder-Kreises in Nordhessen, Herrn Frank-Martin Neupärtl, besuchte am Freitag, den 25. Januar 2013 eine Delegation unter Leitung der Landrätin des Kyffhäuserkreises Frau Antje Hochwind das Landratsamt in Homberg, der Kreisstadt des Schwalm-Eder-Kreises.

Der Schwalm-Eder-Kreis ist seit der Wende mit dem Kyffhäuserkreis freundschaftlich und partnerschaftlich verbunden und leistete speziell in den 90er Jahren wertvolle Aufbauhilfe für die Verwaltung des Kyffhäuserkreises.

Die Wahl der neuen Landrätin im Kyffhäuserkreis war für Herrn Neupärtl Anlass, „alte“ Freundschaften wieder aufzufrischen.

Frau Hochwind wurde begleitet vom Verwaltungs- und Büroleiter Herrn Dr. Heinz-Ulrich Thiele, Herrn Matthias Deichstetter als Amtsleiter der Kreismusikschule, Kulturpflege und Tourismus sowie Herrn Ronald Barth vom Amt für Regionale Wirtschaftsentwicklung.

Bei diesem eintägigen Besuch stand die fachliche Diskussion über Fragen der Wirtschaftsentwicklung, die Vermarktung von Gewerbegebieten aber auch grundsätzliche Fragen hinsichtlich Verwaltungsstrukturen im Mittelpunkt.

Unsere Freunde im Schwalm-Eder-Kreis zeigten aber auch, wie gut sie gerade auf touristischem Gebiet mit dem Verein „Kurhessisches Bergland“ aufgestellt sind.

Die Teilnehmer der Delegation sind sich einig: die Kontakte mit dem Schwalm-Eder-Kreis werden wieder intensiviert; und dass nicht nur aufgrund des herzlichen Empfangs.

zurück