Pressemeldung vom: 09.06.2016 - 08:06 Uhr


Zertifikate an neue Natur- und Landschaftsführer überreicht - und Naturführungen in der Hohen Schrecke im Juni

Im Winterhalbjahr hat der Verein Hohe Schrecke – Alter Wald mit Zukunft e.V. einen zweiten Ausbildungslehrgang zum zertifizierten Natur- und Landschaftsführer (ZNL) angeboten. In 90 Unterrichtsstunden bot der Kurs den sechs Teilnehmern Einblicke in die Grundlagen der Ökologie, handelte von regionalen Besonderheiten der Naturräume, führte in die Grundzüge der regionalen Geschichte sowie in rechtliche Grundlagen des Naturschutzes ein. Der Kurs schloss mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung mit Zertifikat ab. Die Ausbildung folgte der Lehrgangs- und Prüfungsordnung, die  vom Bundesweiten Arbeitskreis der staatlich getragenen Bildungsstätten im Natur- und Umweltschutz (BANU) festgelegt wurde. Die Kursdurchführung erfolgte in Regie der Ländlichen Erwachsenenbildung Thüringen  e.V.(LEB).

Am Samstag, 4. Juni 2016, wurden den neuen Natur- und Landschaftsführern nun im Rahmen des Bauernmarktes in Braunsroda durch die Vereinsvorsitzende Dagmar Dittmer sowie Vorstandsmitglied Karin Klimek die Zertifikate für den erfolgreich abgeschlossenen Kurs überreicht.

Ab sofort sind die neuen zertifizierten Natur- und Landschaftsführer im Einsatz, so dass die Gruppe der bisher tätigen Natur- und Landschaftsführer  aus dem ersten Kurs, der Ende 2011 stattfand, personell verstärkt wird.
Eine Übersicht zu den Naturführern ist online unter www.hohe-schrecke.de/naturfuehrungen zu finden. Dort steht auch die PDF des Veranstaltungskalenders 2016 mit den angebotenen Führungen zum Herunterladen zur Verfügung. Eine Druckversion der Veranstaltungsübersicht ist bei der Touristinfo in Wiehe und an weiteren Auslagestellen in der Region sowie im Projektbüro in Braunsroda erhältlich.

Im Juni bieten die zertifizierten Natur- und Landschaftsführer in der Hohen Schrecke folgende Führungen an (weitere Informationen jeweils auf www.hohe-schrecke.de > Veranstaltungskalender):

Samstag, 11.06.2016
Wanderung um den Finnberg bei Burgwenden
Führung: Axel Groll, Treffpunkt: Ortsmitte Burgwenden (bei der Bushaltestelle),
Start: 9.00 Uhr, Dauer: ca. 3-4 Stunden, Teilnehmerbeitrag: Erw.
5,- €, Kinder frei; Um tel. Anmeldung unter 036378 5725 wird gebeten.

Samstag, 18.06.2016
Wanderung um den Finnberg bei Burgwenden
Führung: Axel Groll, Treffpunkt: Ortsmitte Burgwenden (bei der Bushaltestelle),
Start: 9.00 Uhr, Dauer: ca. 3-4 Stunden, Teilnehmerbeitrag: Erw.
5,- €, Kinder frei; Um tel. Anmeldung unter 036378 5725 wird gebeten.

Samstag, 25.06.2016
Streifzug durch die Vielfalt der Heldrunger Schmücke
- Vielfalt im Wandel der Zeit mit Markus Gresser
Führung: Markus Gresser, Das Angebot richtet sich an Erwachsene und
Kinder (ab 10 Jahre), die sich an der Natur erfreuen und diese entdecken
möchten. Strecke: ca. 5 km , Schwierigkeitsgrad normal Treffpunkt: Heldrungen,
Gorslebener Weg, Dauer: ca. 2 - 3 Std., Kosten: 5 €/Person
Anmeldung: Tel. 0178/3487381 Mail: michael-gresser@web.de,
Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Getränke nicht vergessen..

Samstag, 25.06.2016
„(M)ein Tag voller Wildkräuter“ - interessante Wildpflanzen
- vielfältige Kräuter und die Schönheit der Natur mit allen
Sinnen erleben
Führung: Jane Gresser, Das Angebot richtet sich an Erwachsene und
Kinder (ab 10 Jahre), die sich an der Natur erfreuen und diese entdecken
möchten. Strecke: ca. 5 km , Schwierigkeitsgrad normal Treffpunkt: Heldrungen,
Gorslebener Weg, Dauer: ca. 2 - 3 Std., Kosten: 5 €/Person
Anmeldung: Tel. 0178/3487381 Mail: michael-gresser@web.de,
Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Getränke nicht vergessen.

Samstag, 25.06.2016
Wanderung um den Finnberg bei Burgwenden
Führung: Axel Groll, Treffpunkt: Ortsmitte Burgwenden (bei der Bushaltestelle),
Start: 9.00 Uhr, Dauer: ca. 3-4 Stunden, Teilnehmerbeitrag: Erw.
5,- €, Kinder frei; Um tel. Anmeldung unter 036378 5725 wird gebeten.
Für weitere Veranstaltungen im Jahresverlauf siehe www.hohe-schrecke.de > Veranstaltungen

Bildunterschrift: (v.l.n.r.) Die Vereinsvorsitzende Dagmar Dittmer und Vorstandsmitglied Karin Klimek überreichten die Zertifikate an die neuen Natur- und Landschaftsführer: Axel Groll, Markus Gresser (verdeckt), Christin Brauer, Jane Gresser und Nina Rüttger. Nicht auf dem Bild ist Tobias Gaßmann, der ebenfalls neu ausgebildeter Natur- und Landschaftsführer ist.

zurück