Pressemeldung vom: 02.09.2016 - 11:09 Uhr

3. Unternehmerabend im Kyffhäuserkreis

Zum nunmehr dritten Mal lud die Landrätin des Kyffhäuserkreises, Frau Antje Hochwind (SPD), zum Kyffhäuserabend ein.

Für die Landrätin begrüßte Herr Raimund Scheja (CDU) als Beigeordneter des Kyffhäuserkreises am 1. September 2016 am Bistro auf dem Gelände des Kyffhäuserdenkmals die mehr als 50 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung.

Herr Dr. Cordelius Ilgmann als Abteilungsleiter im Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft informierte umfassend über den Arbeitsstand zum Breitbandausbau im Kyffhäuserkreis. Im Rahmen eines gemeinsamen Pilotprojektes wird der Breitbandausbau durch Bund und Freistaat Thüringen umfassend gefördert. Bereits nächste Woche werden die Vertreter des Kyffhäuserkreises in Berlin den entsprechenden Fördermittelbescheid erhalten.

Auf Bitten der Landrätin Frau Antje Hochwind wurde der Unternehmerabend auch genutzt, um umfassend über die aktuelle Situation bei FZ Foods in Ringleben zu informieren. Vertreter der Agentur für Arbeit und des Landkreises sprachen zielgerichtet Unternehmer an, um möglichst schnell die Beschäftigten von FZ Foods in neue Arbeitsverhältnisse zu vermitteln. „Wir wollen so schnell wie möglich dafür sorgen, dass sehr viele Beschäftigte in den nächsten Tagen und Wochen einen neuen Arbeitsplatz erhalten. Ein großes Dankeschön an das Wirtschafts- und das Arbeitsministerium für die schnelle und unkomplizierte Hilfe“ so Antje Hochwind als Landrätin des Kyffhäuserkreises. So wurde der Unternehmerabend genutzt, auf dieses aktuelle und brennende Problem aufmerksam zu machen.

zurück