Pressemeldung vom: 23.09.2016 - 10:09 Uhr

Feierliche Übergabe des Erweiterungsneubaus an der TGS Oldisleben
 
 
Am Mittwoch, den 28. September 2016 findet im Beisein von Landrätin Antje Hochwind (SPD) in der Thüringer Gemeinschaftsschule in Oldisleben die feierliche Übergabe des Erweiterungsneubaus statt.
 
Nach umfangreichen Vorbereitungen und Planungen konnte mit dem Bau im März 2015 im Rahmen der Schulnetzplanung 2013-2018 begonnen, und diese somit umgesetzt werden.
Die Grundsteinlegung erfolgte nach einer entsprechenden Erarbeitung des künftigen Raumprogramms am 20.03.2015.
Insgesamt beliefen sich die Kosten (Eigenmittel), inklusive des Ausbaus des Dachgeschosses, auf rund 3,2 Millionen €. Mit diesen Mitteln wurden nachfolgende Maßnahmen im Erweiterungsneubau auf einer Fläche von 657 m² geschaffen:
-          7 Klassenräume
-          2 Differenzierungsräume
-          Lehrmittelräume
-          1 Hortraum.
 
Die gesamte Fertigstellung des Neubaus wurde für Oktober 2016 geplant. Mit Beginn des Schuljahres 2016/2017 konnten aber bereits die Grundschüler die ersten Räume in Besitz nehmen.
 
Frau Hochwind möchte sich ganz herzlich bei allen Beteiligten und Mitwirkenden an der Baumaßnahme bedanken. Ein besonderer Dank geht an das Planungsbüro petermann.thiele.kochanek, an alle Fachplaner und bauausführenden Firmen sowie an die Lehrer, Erzieher und an die Schulleiterin Frau Wilke.
 
In einem zweiten Bauabschnitt wird der Außenbereich mit Schulhof, Zufahrt, Außenanlage und Einfriedung noch erneuert. Die Fertigstellung ist hier für den Beginn des Schuljahres 2017/2018 vorgesehen.  
 
 

zurück