Pressemeldung vom: 28.09.2016 - 14:09 Uhr

E-Bikes, Faltkarte und Ladepunkte vorgestellt

E-Bike-Projekt abgeschlossen: Ergebnisse in der Goethe Chocolaterie präsentiert.

Zur Abschluss-Präsentation des E-Bike-Projekts lud am 27. September das Landratsamt Kyffhäuserkreis in die Goethe Chocolaterie Oldisleben ein. Stellvertretend für über 20 E-Bike-Haltepunkte bei Gastgebern der Region nahm hier Frau Finger ihre Plakette entgegen, die sie als „E-Bike-Ladepunkt“ auszeichnet. Bei Cafés und Restaurants mit dieser Plakette können Gäste künftig kostenfrei ihr E-Fahrrad aufladen und den eigenen Akku natürlich auch. Darüber hinaus wurden die vier im Projekt angeschafften E-Bikes präsentiert, geliefert vom Pedalo-Fahrradhaus in Wiehe. Inhaber Thomas Schulz zeigte, wie dieses Einsteigermodell der Marke Victoria funktioniert. Je nach Steigung auf der Strecke hat der Akku eine Reichweite von etwa 50 bis 100 km. Die Elektro-Fahrräder können seit Mai dieses Jahres in der Kyffhäuser-Therme in Bad Frankenhausen ausgeliehen werden. Jens Lüdecke, Geschäftsführer der Kur & Tourismus GmbH Bad Frankenhausen, zeigte sich zufrieden mit der Nachfrage nach den E-Bikes. Auch der ebenfalls im Projekt angeschaffte Fahrradanhänger vom Fahrradhaus Wüstemann in Sondershausen sei eine beliebte Ergänzung. Wie man mit dem E-Bike die Kyffhäuser-Region erkunden kann, erläutert ein passender Werbefilm, produziert von der Firma 2Spot aus Lüneburg. Die druckfrische Broschüre „Radeln im Kyffhäuser – Jetzt auch mit dem E-Bike“ stellt verschiedene Routen-Empfehlungen vor, die auf einer Übersichtskarte eingezeichnet sind.  Sie wurde von der Designagentur Artistil gestaltet. Zur Förderung des Radtourismus wird die Broschüre in den Tourist-Informationen des Kyffhäuserkreises sowie auf Messen und im Internet präsentiert. Auch Aktivitäten, die mit dem E-Bike kombiniert werden können, wurden vorgestellt und somit Brücken zum Kanu-, Genuss-, Kultur- und Wellness-Tourismus geschlagen. Projektleiterin Julia Hornickel vom Planungsbüro Landidee erläutert: „Immer mehr Leute interessieren sich für die motorisierte Form des Radfahrens. Durch das E-Bike-Projekt wurden die nötigen Voraussetzungen in der Kyffhäuser-Region geschaffen. Ich freue mich, dass so viele Gastgeber E-Bike-Fahrer willkommen heißen.“


E-BIKE

Anlagen

Faltkarte - EBike.pdf

zurück