Pressemeldung vom: 28.04.2017 - 07:04 Uhr


Ausbildungstag der Hilfsorganisationen am 29.04.2017

Der bereits preisgekrönte Ausbildungstag der Hilfsorganisationen geht in diesem Jahr in die nächste Runde. Das Jugendrotkreuz DRK Kyffhäuserkreisverband e.V., der THW Jugend des Ortsverbandes Sondershausen und der Jugendfeuerwehren der Stadt Sondershausen und des Kyffhäuserkreises erhielten bereits am 07.12.2015 den Förderpreis „Helfende Hand“ in der Kategorie „Jugendarbeit“ im Berlin, als auch den heißbegehrten Publikumspreis aller nominierten Organisationen.

Dieser bereits zur Tradition gewordene Ausbildungstag wird auch in diesem Jahr am Samstag, den 29. April 2017 in Sondershausen stattfinden. Themenschwerpunkt ist diesmal der Hochwasserschutz. Neu ist in diesem Jahr, dass das DRK, das THW und die Jugendfeuerwehren Unterstützung durch die Landespolizei und die Bundeswehr erhalten.

300 Kinder und über 100 Helfer und Betreuer werden an diesem Tag ihr ehrenamtliches Engagement unter Beweis stellen und so dieses Gemeinschaftsprojekt besonders wertschätzen.

Gegen 08:00 Uhr werden die einzelnen Gruppen auf der Gänseweide in Sondershausen eintreffen, um 09:00 Uhr findet für die Teilnehmer die allgemeine Eröffnung und der Beginn des ersten Parcours statt. Um 10:30 Uhr werden die Gäste und die Presse offiziell begrüßt und ab 11:00 Uhr findet ein Stationsrundgang statt. Nach dem gemeinsamen Mittagessen der Gruppen findet im Anschluss der 2. Teil des Parcours mit Aufgaben zum Tagesthema Hochwasserschutz statt.

„Ein großer Dank geht bereits vorab an alle Unterstützer und Förderer, ohne die ein solcher Ausbildungstag nicht möglich wäre. Indem wir unsere Zeit in unsere Jugend investieren, investieren wir in unsere Zukunft.
Ich wünsche allen Organisatoren und Verantwortlichen gutes Gelingen, viel Spaß und gute Zusammenarbeit“ so Landrätin Antje Hochwind.

zurück