Pressemeldung vom: 11.07.2017 - 08:07 Uhr


Erster Besucherrekord des neuen Leitungsteams bei den Thüringer Schlossfestspielen Sondershausen

Die erste Saison der Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen in der Ära der neuen Leitung der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen endet mit einem Besucherrekord: Insgesamt über 12.100 Besucher haben die Vorstellungen von „Zar und Zimmermann“ und die Galaabende im Schlosshof Sondershausen sowie die Familienoper „Bastien und Bastienne“ auf der Theaterwiese besucht.

Allein die Komische Oper „Zar und Zimmermann“, die dieses Jahr in der Inszenierung von Operndirektorin Anette Leistenschneider im Mittelpunkt der Schlossfestspiele stand, haben über 9300 Gäste erlebt – nochmals deutlich mehr als beim Musical „Anatevka“, das in der vergangenen Saison für einen Rekord gesorgt hatte.

Die neue Spielstätte der Thüringer Schlossfestspiele, die Theaterwiese vor der prachtvollen Rotunde, wurde vom Publikum begeistert angenommen. So hatte die Familienoper „Bastien und Bastienne“ über 500 Besucher und übertraf damit ebenfalls das Ergebnis des Kinderstückes der vergangenen Saison.

Mit dem neuen Besucherrekord der Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen ist es dem neuen Leitungsteam der veranstaltenden Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH um den Intendanten Daniel Klajner gelungen, nicht nur an den Erfolg der Vorjahre anzuknüpfen, sondern diesen gar zu übertreffen.

Voller Vorfreude beginnen bereits jetzt hinter den Kulissen die Vorbereitungen für die Thüringer Schlossfestspiele 2018. Der kommende Sommer markiert erneut einen Meilenstein in der Geschichte der seit 2006 existierenden Schlossfestspiele: Erstmals wird es auf der großen Bühne im Schlosshof zwei Musiktheaterproduktionen geben, nämlich die ergreifende Oper „La Traviata“, aus der die Operngala „Glanzlichter des Belcanto“ bereits musikalische Kostproben bot, ab 15.06.2018 und das Musical „Die Comedian Harmonists“ ab 22.6.2018. Ergänzt wird das Programm durch „Die Magd als Herrin“ für die ganze Familie auf der Theaterwiese.

Karten für alle Vorstellungen der Thüringer Schlossfestspiele 2018 gibt es bereits jetzt in der Touristinfomation Sondershausen (Tel. 0 36 32/78 81 11), im Internet unter www.schlossfestspiele-sondershausen.de, an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH und ab 15. August auch wieder an der Theaterkasse des Theaters Nordhausen (Tel. 0 36 31/98 34 52).

zurück