Pressemeldung vom: 15.02.2018 - 10:02 Uhr

Feierliche Übergabe sanierte Brücke an der Kreisstraße K 522
 
 
Nach den abgeschlossenen Arbeiten an der Brücke der Kreisstraße K 522 wird diese am Donnerstag, den 22. Februar 2018 feierlich übergeben.
 
Durch die Landrätin Frau Antje Hochwind (SPD) wird nicht nur die Brücke, sondern auch die Nebenanlagen der Kreisstraße K 522 in Richtung Kachstedt übergeben.
 
Baubeginn durch den Kyffhäuserkreis war der 21.08.2017; das Bauende inklusive der Restleistungen im Bereich der Kreisstraße war der 18.12.2017.
Im Zuge der durchgeführten Baumaßnahme an der Brücke wurden rund 360 Meter Straße instandgesetzt. Die Baukosten (eingeschlossen der Planungskosten) beliefen sich auf rund 500.000 €, wovon rund 300.000 € durch den Freistaat gefördert wurden.
Die Planung der Baumaßnahme erfolgte durch das Ingenieurbüro Dr. Reichwein, den Zuschlag für die Bauarbeiten erhielt die Firma GUT Gustav Utsch Betriebs GmbH & Co. KG aus Artern.
 
Insgesamt wurden 2.600 m² Straßenoberfläche grundhaft erneuert, etwa 750 Meter Grabenbereich instandgesetzt, das Brückenbauwerk abgerissen und ein neuer Durchlass von ca. 23 Metern mittels Wellstahlrohr eingebaut. Weiterhin wurden rund 1.000 Tonnen Asphalt und 1.400 Tonnen Schottermaterial verbaut.
 


zurück