Pressemeldung vom: 13.03.2018 - 17:03 Uhr

Thüringer Sozialministerin besucht Kyffhäuserkreis

Am Montag, den 19. März 2018 wird Frau Ministerin Heike Werner (DIE LINKE) vom Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie auf Einladung von Frau Landrätin, Antje Hochwind (SPD), den Kyffhäuserkreis besuchen.

Der Beginn im Freizeitzentrum Artern (Hohle 5) erfolgt durch die Begrüßung von Frau Landrätin Hochwind als auch durch eine Einführung von Frau Ministerin Werner in das Landesprogramm Familie/“Solidarisches Zusammenleben der Generationen“ (LSZ) und dessen Bedeutung vor Ort. In diesem Zusammenhang wird Frau Ministerin Werner feierlich den Fördermittelbescheid für die Umsetzung des Programms im Kyffhäuserkreis übergeben. Im Anschluss ist Zeit für detaillierte Pressefragen.

Im Anschluss wird dem Thinka-Büro in der Einbecker Straße 6 ein kurzer Besuch durch die Ministerin, die Landrätin sowie Frau Christine Zimmer (CDU), der Bürgermeisterin der Stadt Artern, abgestattet.

Der nächste Teil des Termins findet in Roßleben statt. Die Ministerin und die Landrätin werden vom Bürgermeister, Herrn Steffen Sauerbier (SPD), im Mehrgenerationshaus (Thomas-Müntzer-Straße 1) empfangen. Hier findet ein Rundgang statt.

zurück