Pressemeldung vom: 20.04.2018 - 14:04 Uhr


Mitarbeiter im Landratsamt testen Elektroautos

Seit dem gestrigen Donnerstag können Mitarbeiter des Landratsamtes nun selbst den Praxistest machen und 2 Elektrofahrzeuge im Rahmen der Erarbeitung eines Elektromobilitätskonzeptes für den Kyffhäuserkreis testen. Der überwiegende Teil der täglichen Fahrten der Mitarbeiter sind Kurzstrecken bis 50 km. Das ist für die heutigen Elektroautos kein Problem. Trotzdem ist vieles eine Kopfsache, weiß Geschäftsführer Eric Benkenstein, der die Mitarbeiter des Landratsamtes bei den ersten Testfahrten begleitet hat und alle Fragen rund um die Themen Reichweite, Elektronik oder Laden des Kfz beantwortet hat.

Parallel zu den Testfahrten wird unter den Mitarbeitern im Landratsamt eine Befragung durchgeführt und auch der jetzige Fuhrpark wird genauestens unter die Lupe genommen. Das Ziel der Fuhrparkanalyse ist eine Flottenoptimierung und schrittweise Umstellung des Fuhrparks auf E-Autos.

zurück