Pressemeldung vom: 24.04.2018 - 11:04 Uhr

Wer bekommt den Deutschen Kita - Preis?
 
Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung und das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend loben am 02. Mai 2018 in Berlin den Deutschen Kita- Preis aus.
Mehr als 1.400 Kindertagesstätten und lokale Bündnisse für frühe Bildung haben sich bundesweit für den Deutschen Kita- Preis beworben. Die jeweils zehn Finalisten in den Kategorien „Kita des Jahres“ und „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ werden in Berlin ihre Erfahrungen austauschen und die Preisträger würdigen.
 
Der Deutsche Kita- Preis nimmt nicht nur die Rahmenbedingungen vor Ort in den Blick, sondern würdigt auch die Wege zu den Ergebnissen, gemeint sind die gestalteten Prozesse mit den Kindern, den Eltern und Bündnispartnern vor Ort.
Es wurden Kindertagesstätten und lokale Initiativen gesucht, die kontinuierlich an der Qualität in der frühen Bildung in ihrer unmittelbaren Umgebung arbeiten und das Kind dabei in den Mittelpunkt ihrer Bemühungen stellen. Bei der Juryauswahl spielten die Möglichkeiten der Mitwirkung von Kindern und Eltern eine ebenso große Rolle wie die Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort.
 
Das lokale Bündnis „Stark für Kinder und Familien im Kyffhäuserland“ gehört zu den zehn Finalisten in der Kategorie Bündnisse.
Den Kita-Preis-Film von der „Gemeinde Kyffhäuserland“ können Sie sich im Internet auf der Internetseite https://www.deutscher-kita-preis.de/finalisten ansehen.
Wir drücken dem Bündnis ganz fest die Daumen.
Wenn die fünf Preisträger der Kategorie verkündet werden, hoffen wir, dass auch das Kyffhäuserland genannt wird und einen Preis mit nach Hause bringt.

zurück