Pressemeldung vom: 29.05.2013 - 08:05 Uhr

Ein Gesprächstermin mit sudanesischen Abgeordneten im Landratsamt des Kyffhäuserkreises

Durch Organisation und Planung des Mitgliedes des Deutschen Bundestages Herrn Johannes Selle (CDU) findet am Montag, den 03.06.2013 um 17:00 Uhr ein Gesprächstermin mit Abgeordneten des sudanesischen Parlaments im großen Sitzungssaal des Landratsamtes des Kyffhäuserkreises statt.

Der schwelende Konflikt zwischen dem Nord- und Südsudan sowie mangelnde Verständigungsmöglichkeiten waren für Herr Selle Anreiz, Kontakte zwischen beiden Parlamenten herzustellen und zu versuchen, einen regelmäßigen Gedankenaustausch zu etablieren.

Herrn Selle ist es nunmehr gelungen die Parlamentspräsidenten der Republik Sudan, Ahmed Ibrahim El Tahir sowie der Republik Südsudan, James Wani Igga, als auch weitere Parlamentarier beider Länder in der Zeit vom 03. bis 07. Juni 2013 nach Deutschland einzuladen. Der Besuch soll der Begleitung des Versöhnungsprozesses zwischen Nord- und Südsudan  dienen.

Im Rahmen dieses Besuches soll natürlich auch der Wahlkreis von Herrn Selle, der Kyffhäuserkreis besucht werden. Auf der Fahrt am 03. Juni 2013 von Erfurt nach Berlin steht der Besuch des Panoramamuseums in Bad Frankenhausen auf dem Programm. Im Anschluss wird ihnen das Landratsamt des Kyffhäuserkreises in Sondershausen vorgestellt. Bei einem Zusammentreffen der Landrätin Frau Antje Hochwind (SPD) und weiteren Vertretern des Landratsamtes mit den Abgeordneten des sudanesischen Parlamentes wird unter anderem die Bedeutung des deutschen und sudanesischen Parlaments sowie die Arbeit in der Verwaltung als auch in der Politik im Allgemeinen im Vordergrund stehen.

zurück