Pressemeldung vom: 01.10.2012 - 08:10 Uhr

Am 17. Oktober 2012 veranstaltet der Kreisjugendring Kyffhäuserkreis e.V. in Kooperation mit dem „Bündnis gegen Rechts“ und „Lernen vor Ort“ ein Vertiefungsseminar zum Umgang mit der „Toleranzbox“. Es handelt sich hierbei um eine pädagogische Handreichung für Multiplikatoren, die sich mit den Themen Vorurteile, Ausgrenzung, Diskriminierung und Rechtsextremismus auseinandersetzt. Die Toleranzbox enthält neben Praxisbeispielen, auch Übungen und Vorlagen für Unterrichtseinheiten einschließlich Film- und Dokumentationsmaterialien, die sich für die pädagogische Präventionsarbeit an Schulen, Jugendeinrichtungen, Vereinen und Initiativen eignet.

Aufbauend auf dem Einführungsseminar vom 10.10.2011 werden die ersten eigenen Erfahrungen in der Arbeit mit der Toleranzbox ausgewertet, weitere praktische Übungen und Methoden aufgezeigt sowie aktuelle Informationen zum Thema Rechtsextremismus vermittelt.

Für die Teilnahme am Seminar wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 5,00 € erhoben, der zu Beginn der Veranstaltung bar einzuzahlen ist. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis zum 12. Oktober 2012 per E-Mail (info@lernen-vor-ort-kyf.de) oder per FAX (03632 782636).

Das Seminar wird gefördert durch das Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit im Rahmen des Thüringer Landesprogramms für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit.

zurück