Pressemeldung vom: 12.08.2013 - 13:08 Uhr

Bundesweite Freiwilligenoffensive „Engagement macht stark!“

2013 jährt sich zum neunten Mal eine deutschlandweite Aktionswoche zur Anerkennung bürgerschaftlichen Engagements. Unter dem Motto „Engagement macht stark!“ findet die diesjährige Aktionswoche vom 10. bis 21. September 2013 statt.

Seit ihrer Gründung steht sie unter der Schirmherrschaft des jeweiligen Bundespräsidenten. Finanziell unterstützt wird die Initiative vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Die Aktionswoche wird initiiert vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE). Das BBE ist ein Zusammenschluss verschiedener Vereine, Verbände, Initiativen und Organisationen aus den gesellschaftlichen Sektoren Staat und Kommunen, Wirtschaft und Arbeitsleben und Bürgergesellschaft.

Die Aktionswoche hat folgende Ziele:
  • Vielfalt zeigen: Bürgerschaftliches Engagement wird in seinen unterschiedlichen Formen  für jeden Einzelnen sichtbar und erfahrbar gemacht.
  • Werte vermitteln: Bürgerschaftliches Engagement für ein freies und verantwortungsbewusstes Leben in unserer Gesellschaft wird gewürdigt.
  • Zugänge aufzeigen: Wege und Mittel werden beschrieben, wie man sich einfach und sinnvoll freiwillig engagieren kann.
  • Rahmenbedingungen darstellen: Die konkrete Bedeutung der Engagementpraxis und Vorschläge für eine Engagement fördernde Politik werden vorgestellt.
  • Dialog anregen: Der Diskurs der unterschiedlichen Akteure aus Bürgergesellschaft, Politik und Wirtschaft wird gefördert.
In einen Engagementkalender können Veranstaltung(en) eingetragen werden, die im Rahmen der Aktionswoche 2013 stattfinden werden. Dies können viele verschiedene Veranstaltungen sein, z.B. Tage der offenen Tür, Fachveranstaltungen, Arbeitseinsätze oder Workshops. Durch den Engagementkalender wird die öffentliche Aufmerksamkeit für die Projekte und das Engagement gesteigert.

Unter www.engagement-macht-stark.de/aktionswoche/ gibt es noch weitere Informationen zur Aktionswoche und auch zum Engagementkalender.

zurück