Pressemeldung vom: 27.09.2013 - 11:09 Uhr

Azubi-Gewinnung im Ausland

Im Rahmen des zweiten Unternehmerfrühstücks starteten Frau Landrätin Antje Hochwind und Herr Karsten Froböse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Nordhausen, eine gemeinsame Initiative zur Gewinnung von Auszubildenden und jungen Erwachsenen im Ausland. Darin sehen beide einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Sicherung des Fachkräftebedarfs in der Region.

Interessierte Unternehmen, die bereits im kommenden Jahr einen entsprechenden Bedarf haben, sollten sich bis zum 30.10.2013 mit der Agentur für Arbeit oder dem Amt für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung (03632/741310 bzw. a.raeuber@kyffhaeuser.de) in Verbindung setzen.

Bereits einen Tag nach der Veröffentlichung der Initiative haben zwei Unternehmen Interesse an vier Auszubildenden angemeldet.

zurück