Pressemeldung vom: 14.10.2013 - 15:10 Uhr


Touristikertour am 19. Oktober durch die Hohe Schrecke
–  Auf Entdeckungstour durch die eigene Region

Der Verein Hohe Schrecke – Alter Wald mit Zukunft e.V. lädt alle Touristiker – touristische Leistungsträger und Tourismusverantwortliche - aus der Region am Samstag, 19. Oktober 2013, zu einer Informationsfahrt durch die Hohe Schrecke ein. Diese Tagesfahrt bietet die Möglichkeit, einen Überblick über die touristischen Angebote zu bekommen, neue Kontakte zu knüpfen und so das touristische Netzwerk der Region zu stärken.

Folgendes steht auf dem Programm: Holzatelier Dieter Krüger in Garnbach, Kräuterküche Bachmann in Langenroda, Wasserburg Heldrungen, Schloss Beichlingen, Modellbahn Wiehe sowie eine Naturführung durch den Wald. Der Verein Hohe Schrecke übernimmt die Kosten für den Bus. Die Kosten für die Mittagseinkehr übernimmt jeder Teilnehmer selbst. Interessierte melden sich bitte bis spätestens Montag, 14. Oktober, verbindlich an unter Tel. 0361-600200-31 oder unter Angabe von Name, ggf. Betriebsname/Institution und Telefonnummer per E-Mail an e.niekel@ipu-erfurt.de.

Bildnachweis: Thomas Stephan.

zurück