Pressemeldung vom: 05.11.2013 - 14:11 Uhr

12. BerufsInfotage Kyffhäuserkreis

Erstmalig finden in diesem Jahr die BerufsInfotage an einem Freitag und Samstag statt, um auch Jugendlichen und deren Eltern (z.B. Pendler, Schichtarbeiter usw.) eine Möglichkeit zu geben, sich über interessante zukünftige Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren.

Am Freitag, dem 08. November von 09:00 Uhr – 16:00 Uhr und am Samstag, dem 09. November 2013 von 10:00 – 15:00 Uhr werden bereits zum 12.mal die BerufsInfotage „go future“ des Kyffhäuserkreises in der Bundeswehrhalle Sondershausen durchgeführt. In diesem Jahr nehmen 59 Unternehmen und Institutionen an den BerufsInfotagen teil. Die Organisation erfolgt durch das Amt für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung gemeinsam mit einer Reihe von weiteren Partnern.

Ziel der BerufsInfotage ist, dass die Unternehmen/ Institutionen frühzeitig potentielle Arbeitskräfte für die Zukunft kennen lernen und die Jugendlichen in kurzer Zeit nützliche Orientierungshilfen für ihre Berufsplanung erhalten. Die Schülerinnen und Schüler aber auch die Eltern können sich hier über verschiedene Berufsfelder informieren, aber es werden auch freie Ausbildungs- und Stellenangebote und Praktikumsplätze durch die Unternehmen angeboten. Diese Angebote sind auf unserer Internetseite unter Wirtschaft/ Ausbildung, Arbeit & Wohnen/ BerufsInformationstage (Link: http://www.kyffhaeuser.de/kyf/index.php/BIT_Kyf.html) bereits einzusehen.

Bereits zum 2.mal wurde durch die Firma FABLAB und dem Amt für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung ein Ideenwettbewerb „Jugend & Technik“ ausgerichtet. Die Aufgabe lautet: „Baue aus Papier einen möglichst leichten, 60cm hohen Turm, der mit einem Gewicht von 1kg, mind. 1 Minute belastet werden kann“. Es wurden von verschiedenen Schulen zahlreiche Exponate eingereicht. Die Präsentation und Preisverleihung erfolgt im Rahmen der BerufsInfotage am 09.11.2013, 11:00 Uhr in der Bundeswehrhalle.

Wir wollen noch mal an dieser Stelle alle interessierte Jugendliche und deren Eltern herzlich dazu einladen, diese BerufsInfotage zu nutzen.

zurück