Pressemeldung vom: 05.11.2012 - 11:11 Uhr

Die Berufs- und Studienwahl ist eine wesentliche Entscheidung für Jugendliche und junge Erwachsene nach der Schulzeit. Um ihnen den Einstieg in das Berufsleben mit der Wahl des richtigen Ausbildungs-, Praktikums oder Studienplatzes zu erleichtern, finden am 7. November 2012, in der Zeit von 10:00 -19:00 Uhr, und 8. November 2012, in der Zeit von 8:30- 14:00 Uhr, die 11. BerufsInfotage in der Bundeswehrhalle in Sondershausen statt, welche vom Landratsamt Kyffhäuserkreis, Büro der Landrätin, Regionale Wirtschaftsentwicklung, gemeinsam mit mehreren Partnern, organisiert werden.

Die 11.Berufsinfotage werden am 07.November 2012 um 9.15 Uhr durch die Landrätin des Kyffhäuserkreises, Frau Antje Hochwind und den Kommandeur des Raketenartilleriebataillons 132 Herrn Oberstleutnant Armin Schaus eröffnet. In diesem Jahr stellen 55 Aussteller ca. 100 Ausbildungsberufe, Praktika und Studienrichtungen vor.

Die Schüler erhalten im Vorfeld eine Informationsbroschüre mit dem Verzeichnis der einzelnen Stände und den Ausbildungsberufen und Studienrichtungen und können sich so zu Hause und in der Schule ihre gewünschten Aussteller heraussuchen, um dann direkt Kontakt mit ihnen aufnehmen zu können.

Auch die Eltern spielen eine wichtige Rolle bei der Berufswahl ihres Kindes. Deshalb sind auch sie eingeladen die Angebote der BerufsInfotage gemeinsam mit ihren Kindern zu nutzen. In diesem Jahr werden auch erstmalig freie Stellen für Arbeitssuchende und Praktika angeboten.
Nach dem Erfolg im letzen Jahr wird in diesem Jahr wieder ein Azubi-Speed-Dating stattfinden. Es soll den Jugendlichen sowie Unternehmen bzw. Universitäten und Fachhochschulen ermöglichen, sich in kurzer Zeit und in zwangloser, persönlicher Atmosphäre kennen zu lernen. Dieses Konzept ist vor allem für Jugendliche geeignet, die unentschlossen sind oder noch keine genauen Vorstellungen über ihre Berufsplanung haben.

Ziel der BerufsInfotage ist, dass die Unternehmen frühzeitig potentielle Arbeitskräfte für die Zukunft kennen lernen und die Jugendlichen in kurzer Zeit nützliche Orientierungshilfen für ihre Berufsplanung erhalten.

zurück