Pressemeldung vom: 20.12.2013 - 09:12 Uhr


Wünsche wurden erfüllt

Einen neuen Mann für die Barbie, eine Strickliesel, einen großen Holzschlitten, ein Buch, Bettwäsche, Bauernhoftiere, Actionfiguren, Püppchen und noch viele weitere Wünsche konnten im Edeka-Markt in Artern vom Wunschbaum gepflückt und erfüllt werden.

Die Mitarbeiterin des Büros Thinka-Quartiersmanagement Artern, Frau Gaby Schmidt, die mit diesem Vorschlag an die Verkaufsstellenleiterin herangetreten war, zeigte sich gestern glücklich, als 20 Kinder mit ihren Angehörigen zur Weihnachtsfeier kamen. Nun endlich konnten die zahlreichen Geschenke, die liebevoll verpackt und oft über den eigentlichen Wunsch hinausgingen, vom Weihnachtsmann überreicht werden.

Ein Geschenk hatte sogar eine besondere Geschichte, wie Gaby Schmidt zu berichten weiß. So hatte ein Mann aus Nordrhein-Westfalen, der seine Kindheit in Artern verbracht hat von der Aktion gehört, und weil er als Kind immer gern mit Bausteinen gespielt hatte, wollte er diese Freude auch verschenken. So wurde ein Päckchen verschickt, welches am 18.12.2013 einem strahlenden Kind übergeben werden konnte. Doch das war nicht das einzig Überraschende – eigentlich hingen nur 17 Wünsche am Wunschbaum und so wurde nachgefragt, ob denn nicht mehr Kinder beschenkt werden könnten. So stieg die Anzahl auf 20 Kinderwünsche an und es wurde am 18.12.2013 im Büro des Quartiersmanagement in der Einbecker Straße am Königsstuhl sehr gemütlich.

Für Weihnachtsstimmung sorgte die kleine Jasmin, die die Gäste mit ihrem Akkordeon verzauberte. Dabei herrschte besinnliche Stille im Raum und es wurde den Klängen gelauscht. Anschließend wurde gemeinsam gesungen und gespielt und natürlich wurden die Geschenke schon einmal ausprobiert. Weihnachtsfreude ist in das Wohngebiet eingezogen und Gaby Schmidt wünscht sich, dass diese noch recht lange anhält.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen „Wunscherfüllern“ und den Mitarbeiter/Innen des Edeka Artern!

zurück