Pressemeldung vom: 21.01.2014 - 15:01 Uhr


Besuch eines Unternehmen in Heldrungen durch Frau Landrätin Antje Hochwind

Am Donnerstag, dem 16. Januar 2014, besuchte Frau Landrätin Antje Hochwind (SPD) das Unternehmen  VAU Thermotech GmbH & Co. KG in Heldrungen. Begleitet wurde sie dabei von Verwaltungsleiter Herr Dr. Heinz-Ulrich Thiele und Mitarbeitern des Amtes für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung.

Zur Firma VAU Thermotech als Spezialist für Plattenwärmetauscher zählen in Deutschland die Standorte Heldrungen, München und Mönchengladbach sowie die Niederlassung Ansfelden in Österreich. Hergestellt werden u.a. Erzeugnisse für Raffinerien, Heizkraftwerke, die Chemie- und Pharmaindustrie sowie für die Kälte- und Heizungstechnik.

In Heldrungen ist das Unternehmen seit März 2013 ansässig. Herr Osama Nasser als Geschäftsführer konnte beim Besuch der Landrätin auf bislang sehr erfolgreiche Unternehmensentwicklung am Standort Heldrungen verweisen. Dabei unterstrich er ferner, dass hohe Flexibilität und Qualität zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren seines Unternehmens zählen. Daneben sind hoch qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entscheidend für den Erfolg des Unternehmens. Hiervon konnte sich Frau Hochwind beim Betriebsrundgang selbst überzeugen. Sie wünschte dem Unternehmen und all seinen Mitarbeitern eine weiterhin erfolgreiche Entwicklung.

zurück