Pressemeldung vom: 28.02.2014 - 11:02 Uhr

Leitbild zum Ehrenamt im Kyffhäuserkreis erarbeitet

Ehrenamtliches Engagement und gemeinnützige Arbeit sind für unser Gemeinwohl und den Landkreis ebenso wichtig wie unersetzlich. Um das Ehrenamt im Kreis zu festigen, beständig auszubauen und zu verbessern, wurde ein Leitbild entwickelt.

Mahatma Gandhi sagte einmal: „Der wahre Reichtum eines Menschen ist das, was er anderen Gutes getan hat.“ Dieser Ausspruch ist nur zu unterstreichen und trifft auf alle die unermüdlichen Helfer zu, die sich im Sport, im Jugend- oder Seniorenbereich, in der Kirchgemeinde, in Chören oder Kunstvereinen, bei Initiativen im Umwelt- oder Tierschutz oder bei der Feuerwehr engagieren.

Um die gesellschaftspolitische Stellung des Ehrenamtes zu betonen, haben der Ehrenamtsbeirat des Kyffhäuserkreises und die „Expertenrunde Ehrenamt im Kyffhäuserkreis“ ein Leitbild für das Ehrenamt im Kyffhäuserkreis verfasst.

Das Leitbild hebt die Wichtigkeit des Ehrenamtes für den Kyffhäuserkreis hervor und verweist auf die positiven, identitätsstiftenden Effekte einer lebendigen Gemeinwesenkultur und vielfältigen Vereinslandschaft.
Es macht deutlich, wofür der Landkreis insbesondere beim Thema Ehrenamt stehen möchte und ist dabei zugleich handlungsanleitend. Der Landkreis möchte Akteure aus Vereinen, Politik, Kirche und Verwaltung dabei unterstützen, das Ehrenamt gleichermaßen in seinem Bestand zu stärken und dessen konzeptionelle Ausrichtung zu fördern. Das Leitbild gibt dem Landkreis einen Rahmen, die strukturelle Verankerung des Ehrenamtes zu fördern, die Beratung und Qualifizierung Ehrenamtlicher voranzubringen und die Rahmenbedingungen zur Ausübung von Ehrenamt zu verbessern.

Das Leitbild mit Leben zu füllen und das Geschriebene in Taten umzusetzen, ist gemeinsame zukünftige Aufgabe aller Akteure.

Anlagen

Leitbild Ehrenamt.pdf

zurück