Pressemeldung vom: 08.05.2014 - 16:05 Uhr

DIE LINKE-Landtagsfraktion bei "Lernen vor Ort"

Sondershausen. Im Rahmen ihrer Kommunaltour besuchten am vergangenen Montag, den 28.04.2014, Politiker der Partei DIE LINKE, das Projekt "Lernen vor Ort im Kyffhäuserkreis". Torsten Blümel, Fraktionsvorsitzender des Kyffhäuser Kreistags, hatte zuvor sein Interesse für die inhaltlichen Ziele und Entwicklungen des Bundesprogramms bekundet und um eine Vorstellung dieses gebeten. Blümel und die begleitenden Landtagsabgeordneten Dirk Möller, schulpolitischer Sprecher und Ralf Kalich, innenpolitischer Sprecher der Partei waren besonders interessiert an den innovativen Ansätzen zur Förderung von Bildung als Zukunftsressource der Region. In einer kurzen Präsentation informierte das Team von "Lernen vor Ort" über den strukturellen Aufbau des regionalen Handlungskonzeptes sowie die Aktionsfelder Bildungsmanagement, -monitoring, -übergänge, Bildungsberatung und Zukunftsthemen. Besonderes Augenmerk richteten die Politiker in anschließender Diskussion auf die Übertragbarkeit der Bildungsstrukturen auf andere Regionen und guter Praxisbeispiele. Die Fraktion begrüßte die positiven Entwicklungen und bisher erfolgreiche Umsetzung des Modellprojektes sowie dessen Best-Pratice Beispiele. Sie zeigte sich zuversichtlich, die aussichtsreichen Anregungen und Ergebnisse auch auf Landes- bzw. regionaler Ebene zu verwerten.

zurück