Pressemeldung vom: 18.09.2014 - 07:09 Uhr

Die Volkshochschule begrüßt neue Teilnehmer für Jubiläums- Deutsch-Integrationskurs

Am Montag, dem 22.09.2014 beginn für 10 Teilnehmer mit Migrationshintergrund der 20. Deutschkurs. Die Schüler kommen aus Vietnam, Südafrika, Albanien, der Ukraine, aus Rumänien, der Türkei, aus Bosnien und aus Kuba.

Ein halbes Jahr werden sie täglich in der VHS die deutsche Sprache lernen und sich in einem Orientierungskurs Kenntnisse über den deutschen Staat verschaffen. Den Abschluss bildet der Deutschtest für Zuwanderer im April 2014 auf der Niveaustufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.

Die Volkshochschule des Kyffhäuserkreises kann stolz auf die bisherige Ausbildung von Migranten sein. Mit Inkrafttreten des novellierten  Zuwanderungsgesetzes im Jahre 2005, hat die Bildungseinrichtung nunmehr, im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, 20 Kurse mit je 660 Unterrichtseinheiten und ca. 250 Personen aus allen Kontinenten beschult und ihnen gute Bedingungen für ein integriertes Leben in Deutschland mit auf den Weg gegeben.

Die Volkshochschule wünscht allen Absolventen des neuen Kurses einen guten Start und viel Erfolg im Unterricht.

zurück