Pressemeldung vom: 08.10.2014 - 11:10 Uhr

Unternehmenskontakte geknüpft

Verheißungsvolle erste Gespräche mit ansiedlungswilligen Unternehmen konnten die Mitarbeiter des Amtes für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung auf der EXPO REAL in München führen.

So sucht ein renommiertes Softwareunternehmen aus München nach geeigneten Gewerberäumen in Sondershausen oder in einem anderen Ort des Kyffhäuserkreises. Bedingung hierfür ist u.a. eine Breitbandversorgung mit mindestens 20 MBit/s. Erste Angebote wurden hierfür bereits unterbreitet.

Gleichfalls Interesse am Kyffhäuserkreis zeigt die Fa. SUBWAY. Für SUBWAY sind ein bis zwei Standorte im Landkreis realistisch. Das weltweit größte Franchisesystem sucht hierfür geeignete Partner. Interessenten können sich hierfür direkt an das Amt für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung wenden.

Mit Hochdruck werden auf der Messe zugleich die vorhandenen bzw. geplanten Gewerbe- und Industrieflächen im Landkreis beworben.

zurück