Pressemeldung vom: 17.10.2014 - 09:10 Uhr


Fledermausfreundlich – engagierte Sondershäuser mit Ehrenurkunde und Plakette geehrt.

Baumeister aus Passion, aber ebenso Naturfreund - so zeigt sich die Familie von Dr. Helmut Klorek auf der Dornheide in Sondershausen.

Seit 2013 behütet die Familie in ihrem Haus Untermieter, es sind die Winzlinge unserer heimischen Fledermäuse – Zwergfledermäuse.

Um die 50 weibliche Tiere leben unter Familie Kloreks Dach und haben dort ihre Jungen zur Welt gebracht und aufzogen. Ein angenehmer Nebeneffekt – das Grundstück ist fast mückenfrei, denn die Tiere sind fleißige Insektenjäger und können in einer Nacht bis zu 100% ihres eigenen Körpergewichtes vertilgen!

Bei den abendlichen Ausflügen wurden die nützlichen Tiere bemerkt und die Flugkünste bewundert. Familie Klorek weiß um deren Wichtigkeit im ökologischen Gefüge der Natur und hat sich zum Schutz dieser Fledermauswochenstube bekannt. Dafür wurden sie mit der Ehrenplakette „Fledermausfreundlich“ und der Ehrenurkunde vom Thüringer Minister für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz geehrt.

Frau Katja Schappmann von der Unteren Naturschutzbehörde des Landratsamtes Kyffhäuserkreis und Herr Wolfgang Sauerbier von der Stiftung FLEDERMAUS überreichten Familie Klorek dafür, verbunden mit einem großen Dankeschön, die Naturschutzauszeichnung.

 
Foto: Wolfgang Sauerbier

zurück