Pressemeldung vom: 11.11.2014 - 12:11 Uhr

Musikschülerinnen in Bad Sulza erfolgreich

Insgesamt vier Teilnehmerinnen von der Musikschule des Kyffhäuserkreises „Carl-Schroeder-Konservatorium“ reisten letztes Wochenende ins Weimarer Land zum nunmehr 23. Jugendmusikwettbewerb der Bad Sulzaer Musiktage. Mit ihren Ergebnissen konnten die Schülerinnen erneut das hohe künstlerische Ausbildungsniveau an der Sondershäuser Einrichtung nachweisen.

Im Fach Violine gab es das Prädikat „Hervorragend“ für die 14-jährige Susanne Grüttner aus Sondershausen. Susanne konnte sich damit über den ersten Preis in ihrer Altersgruppe freuen. Auf dem gleichen Instrument erreichte auch Michelle Kellermann aus Abtsbessingen mit dem Prädikat „Sehr gut“ ein erfreuliches Ergebnis. Sehr starke Leistungen zeigten ebenso Johanna Schneegans aus der Kreisstadt und Franka Stolze aus Bad Frankenhausen in der Fachrichtung Blockflöte. Auch diese beiden jungen Musikerinnen erzielten hervorragende Prädikate.

Allen Genannten sowie den beteiligten Musikpädagogen gelten herzliche Glückwünsche seitens der Schulleitung des Konservatoriums. Dank gebührt auch den Eltern der Teilnehmerinnen, ohne deren stetige Unterstützung solche Ergebnisse nicht denkbar wären. 

zurück