Pressemeldung vom: 25.11.2014 - 12:11 Uhr

Weihnachtskonzerte der Kreismusikschule

Die Schülerinnen und Schüler der Musikschule des Kyffhäuserkreises „Carl-Schroeder-Konservatorium“ laden für Freitag, den 28. November, 19:00 Uhr, zum traditionellen Weihnachtskonzert ins Achteckhaus am Sondershäuser Schloss ein.

Das abwechslungsreiche Programm dieses Abends wird Kompositionen vom Barock bis zur Moderne, darunter viele weihnachtliche Klänge, umfassen. Junge Künstler verschiedener Altersstufen musizieren auf fast allen am Konservatorium unterrichteten Instrumenten. Neben den häufig zu hörenden Klavier und Gitarre, verschiedenen Streichinstrumenten, Akkordeon, Blockflöte, Querflöte, Klarinette und Trompete werden auch die seltener nachgefragten Instrumente, wie Posaune, Marimba und Vibraphon, erklingen. Außer Solisten und Kammermusikgruppen sind mehrere größere Ensembles des Hauses, so das Jugendstreichorchester, das Floh-Orchester mit den jüngsten Musikern sowie die Combo, vertreten. Eine herzliche Einladung zum Konzert gilt allen Musikfreunden. Karten gibt es an der Abendkasse, Kinder, Schüler und Studenten erhalten freien Eintritt.

In den kommenden Wochen treten darüber hinaus Schüler von den Zweigstellen der Musikschule an verschiedenen Orten des Kyffhäuserkreises auf. So erklingt am Freitag, dem 05. Dezember, 19:00 Uhr, in der Aula der Ebelebener Grundschule ein Weihnachtskonzert. Weitere stimmungsvolle Konzerte folgen am Freitag, dem 12. Dezember, 19:00 Uhr, im Saal des Faschingsvereins Greußen, am Sonnabend, dem 13. Dezember, 16:00 Uhr, im Rathaussaal Artern und am Sonntag, dem 14. Dezember, wiederum 16:00 Uhr, im Regionalmuseum Bad Frankenhausen. Bei allen Konzerten der Zweigstellen ist der Eintritt frei, um eine Spende für den Förderverein des Konservatoriums wird am Ausgang gebeten.

zurück