Pressemeldung vom: 06.12.2012 - 17:12 Uhr

Während an den Schultagen im Bediengebiet der Verkehrsgesellschaft Südharz mbH das Fahrplanangebot bestehend bleibt, wird es an den Ferientagen ein neues Angebot geben. Hierbei geht das Unternehmen völlig neue Wege.

Nicht das Streichen von Busfahrten soll die Lösung sein, sondern den Bus nur losschicken, wenn ein Fahrtwunsch besteht, heißt das Motto. Und zwar ohne feste Zeit und auf dem kürzestem Weg der Linie.

Der Bus kann unter der Telefonnummer 03476 / 889292 gerufen bzw. angemeldet werden und kommt dann während der Schulferien von  Montag bis Freitag in der Zeit von 06:00 bis 18:00 Uhr zum Einsatz, wenn 60 Minuten vor bzw. nach der gewünschten Fahrt kein anderes Busangebot im Fahrplan  vorhanden ist. Die VGS bittet ihre Fahrgäste, spätestens zwei Stunden vor Fahrtwunsch anzurufen. Der Fahrtwunsch kann bis zu einer Woche vorher und für eine ganze Woche im Voraus bestellt werden 

Dieses Angebot gilt in den Ferien im Gebiet Artern für die Orte: Ringleben, Borxleben, Schönfeld, Ichstedt, Udersleben, Kachstedt und Voigtstedt. Im Gebiet Heldrungen für die Orte Hemleben, Etzleben, Oberheldrungen, Gorsleben, Sachsenburg und Hauteroda. Und für das Gebiet Bad Frankenhausen für die Orte Rottleben, Esperstedt, Seega, Göllingen, Udersleben und Günserode. Für die gewünschte Fahrt gilt der reguläre Fahrpreis, ohne Aufschlag.

In den Gemeinden wurden bereits Hinweisblätter verteilt, ebenfalls finden in den Verwaltungsgemeinschaften Bürgerinformationen statt und über die Amtsblätter werden Informationen an alle Haushalte verteilt.

Darüber hinaus wird in Kürze an jeder Haltestelle eine Informationstafel mit allen wichtigen Hinweisen für den neuen Rufbus zu finden sein und natürlich ein Fahrplanbuch an alle Haushalte im Kyffhäuserkreis verteilt.   

Natürlich steht Ihnen  die Verkehrsgesellschaft für weitere Fragen und Anregungen zu unserem neuen Angebot jederzeit zur Verfügung.

zurück