Pressemeldung vom: 15.06.2015 - 13:06 Uhr

FamilienProfis für den Kyffhäuserkreis

Neuer Onlinewegweiser für Familien und Fachkräfte wird eröffnet! Junge Eltern und Familien in einigen Kreisen von Thüringen, darunter auch im Kyffhäuserkreis, bekommen Informationen und Hilfe aus dem Netz: Am 24. Juni 2015 öffnet das Webportal „FamilienProfis“ für werdende und junge Familien in Thüringen“ seine Pforten. Werdende und junge Eltern/Alleinerziehende müssen viel organisieren – sei es der Platz in der Kindertagesstätte, die finanzielle Unterstützung oder die Freizeitgestaltung. Die Suche nach einem passenden Angebot ist oft schwierig, zumal viele Eltern nicht wissen, unter welcher Internet- Adresse welches Angebot zu finden ist. Genau hier setzt unser Portal an. Nutzer mit Kindern bis zum Grundschulalter (in einigen Fällen darüber hinaus) erhalten eine Übersicht über alle Angebote auf einer einzigen Homepage und haben die Möglichkeit, über eine Suchfunktion eine individuelle Auswahl herauszufiltern, wie z.B. nach regionalen Angeboten in den Städten und Gemeinden des Kreises, nach speziellen Angeboten, wie Krabbel- oder Spielgruppen, Beratungsstellen, Kindertagesstätten, Kindertagesbetreuung oder nach Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten. Auch Ärzte und weitere therapeutische Angebote sind zu finden. Eine Karte zeigt den Standort der Einrichtung an, Telefonnummern und Ansprechpartner sind ebenfalls zu finden. Auch über das Smartphone ist unsere Seite aufzurufen.

Selbst Fachkräfte haben auf diesem Portal die Möglichkeit, noch im Beratungsgespräch aktuelle Anschlusshilfen und Ansprechpartner zu finden bzw. direkt auf weitere Unterstützungsmöglichkeiten zu verweisen.

Die Homepage http://www.familienprofis-thueringen.de wurde nicht nur eingerichtet, um unserer Informationspflicht nach dem Bundeskinderschutzgesetz nachzukommen, sondern ist auch ein Ergebnis unserer Elternbefragung zu den Willkommenshausbesuchen des Jugend- und Sozialamtes. Eltern wünschten sich in der Befragung mehr Informationen zu Angeboten im Kyffhäuserkreis, die sie als Familie wahrnehmen können und auch Informationen über Unterstützungsangebote zu finanziellen und anderen Problemlagen. Dies gestaltete sich in der Vergangenheit schwierig, weil die Sozialarbeiter/ -innen oft nicht ausreichend über aktuelle Angebote von Trägern zu den Maßnahmen in ihrem Wirkungsbereich informiert wurden.

Mit der Eröffnung des Portals setzen  wir ein Zeichen für  mehr  Familienfreundlichkeit und Vernetzung  im Kreis  und verbinden die Hoffnung, dass sich  noch viele weitere Anbieter  bei der Netzwerkkoordinatorin Frühe Hilfen, Jutta Gebauer, unter der E-Mail-Adresse FamilienProfis[at]Kyffhaeuser.de mit ihren Angeboten für eine Aufnahme melden, um so die Angebotslandschaft sukzessive für unsere (werdenden) Eltern erweitern zu können.

zurück