Pressemeldung vom: 02.07.2015 - 07:07 Uhr


Thüringentag in Pößneck – Kyffhäuserkreis und Sondershausen mit Info-Stand vor Ort

Nachdem sich die Musikstadt Sondershausen 2013 als Gastgeber des Thüringentages präsentieren konnte, fand die 15. Auflage am Wochenende vom 26. bis 28. Juni in Pößneck, der Stadt des Buchdrucks, statt.

Unter dem Motto „Viele Seiten: Pößneck!“ hatte die rund 13.000 Einwohner zählende Kleinstadt im Saale-Orla-Kreis von Freitag bis Sonntag zum größten Bürger- und Volksfest Thüringens eingeladen.

Mit einem Informationsstand vor Ort dabei waren auch der Kyffhäuserkreis und die Stadt Sondershausen. In einem kleinen „Zeltdorf“ hatten sich verschiedene Tourismusregionen zu einer gemeinsamen Schau über Urlaub in Thüringen versammelt.

Nach verhaltenem Start am Freitag konnten insbesondere am Sonntag bei herrlichstem Sommerwetter zahlreiche Gäste über Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte und andere  touristischen Angebote informiert werden. Besonders gefragt waren vor allem die Kyffhäuser-Unstrut-Freizeitkarte, die Broschüren „Museumsschätze“, „Ausflugsziele und Gastgeber“ sowie verschiedene Faltblätter der Stadt Sondershausen.

Am Samstag hatte sich zusätzlich das Welcome-Center Kyffhäuserkreis und die Wirtschaftsförderung der Stadt Sondershausen am Stand präsentiert und dabei über Leben und Arbeiten im Kyffhäuserkreis informiert.

Neben dem Thüringer Ministerpräsidenten Herrn Bodo Ramelow fand sich auch das diesjährige Thüringentags-Paar Marie Rosine Conta und Carl Gustav Vogel (Bild) zu einem kurzen Besuch am Stand ein.

zurück