Pressemeldung vom: 06.08.2015 - 13:08 Uhr

Werkstattkonzert zum Abschluss des deutsch-polnischen Sommercamps

Die 16 Teilnehmer des deutsch-polnischen Sommercamps an der Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen laden für Sonntag, den 16. August, 17:00 Uhr, zum Werkstattkonzert in den Marstall ein. Die Musiker zwischen 11 und 16 Jahren werden Jazz-, Rock-und Bluesstücke sowie Latin Musik spielen. Geleitet wird der Kurs von dem Saxophonisten Michael Arnold und dem Bassisten Andreas Buchmann. Der Eintritt zum Konzert in der Franz-Liszt-Halle ist frei; um Spenden wird gebeten.

Das zweite deutsch-polnische Sommercamp findet vom 10. bis 17. August statt. Die Schirmherrschaft hat die Landrätin des Kyffhäuserkreises Antje Hochwind (SPD) übernommen. Gefördert wird es auch vom Goethe-Institut und von der Thüringer Staatskanzlei.

Am ersten Sommercamp vor zwei Jahren hatten 24 Jugendliche aus Olkusz (Kleinpolen) und Thüringen mit großem Erfolg teilgenommen.

zurück