BerufsInformationstage (BIT)

BerufsInfotage im Kyffhäuserkreis – 2020 als virtuelle Messe

Die BerufsInfotage sind seit 2002 ein fester Bestandteil der Berufsvorbereitung im Kyffhäuserkreis. Die aktuelle Situation bringt für viele Unternehmen aber auch für uns als Landkreis zahlreiche Veränderungen mit sich.
 
Auf Grund der unvorhersehbaren Entwicklung des Infektionsgeschehens wollen wir mit Ihnen im Jahr 2020 einen neuen Weg gehen und organisieren mit Hilfe der Internet-Plattform www.berufeMAP.de eine virtuelle Berufsmesse.
 
In Rücksprache mit den Schulen des Kyffhäuserkreises ist die Berufsorientierung weiterhin ein fester Bestandteil des Lehrplanes. Somit können Sie auch in diesem Jahr Ihre Ausbildungs-, Praktika- und Studienangebote präsentieren. In den Schulen werden parallel dazu Berufsinformationswochen veranstaltet. Außerdem wird es zwei Tage geben, an dem Live-Chats bzw. Videotelefonie mit den Ausstellern sowie eine Online-Übertragung der Auswertung des Schulwettbewerbes stattfinden werden. Diese werden voraussichtlich am 05. und 06. November 2020 durchgeführt.
 
Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • zeitgemäße und passgenaue Ansprache von Ausbildungsinteressierten
  • Möglichkeit die Ausbildungsangebote über einen längeren Zeitraum zu präsentieren
  • überregionale Erreichbarkeit von Schülern und Jugendlichen
  • erweiterte Zielgruppenansprache

Wenn Sie Interesse haben, als Aussteller an den „Virtuellen BerufsInfotagen 2020“ teilzunehmen, melden Sie sich bitte bis zum 17.07.2020 unter folgendem Link als Aussteller an: www.kyffhaeuser.de/Anmeldung_BIT

Nähere Informationen zur digitalen Berufsmesse des Kyffhäuserkreises sowie die Höhe der Teilnahmegebühren finden Sie in den Ausstellerinformationen/Teilnahmebedingungen.
 

Auswertung Schülerwettbewerb zu den BerufsInfotagen 2019 am 20.02.2020 im Bauunternehmen Kunze in Heldrungen

Die nunmehr 18. BerufsInfotage haben am 08. und 09. November 2019 stattgefunden. Insgesamt 54 Unternehmen und Institutionen, Hoch- und Fachschulen sowie Bildungsträger stellten über 100 Ausbildungsmöglichkeiten, Praktika und Studiengänge vor. Ein besonderer Höhepunkt für die Schüler war der Schulwettbewerb der bereits zum fünften Mal durchgeführt wurde. Es haben sich 12 Schulen zum Wettbewerb angemeldet. Jede Schule stellte ein Schulteam mit 7 Schülern zusammen, die geschickt, schnell und logisch an sieben verschiedenen Stationen Aufgaben lösten.

Am 20.02.2020 fand nun die Auszeichnung der besten Schulen und Schüler im Bauunternehmen Kunze in Heldrungen statt. Der Geschäftsführer Silvio Kunze nahm die Begrüßung vor. Der zweite Kreisbeigeordnete Dietmar Strickrodt und Heike Wilke, Schulleiterin der TGS Oldisleben, berichteten über die aktuelle Ausbildungssituation im Landkreis und gaben einen kurzen Rückblick zu den BerufsInfotagen 2019.

Es wurden die Sieger der Einzelwettbewerbe, wozu z.B. Radwechsel und „Nägel einschlagen“, das Melken einer Kuh, die Montage und Demontage einer Leuchte sowie ein Quiz „Erkennung von Getreidesorten“ zählten, ausgezeichnet.
Als weiteren Höhepunkt wurden die 5 Siegerschulen prämiert:

1. Platz TGS Greußen mit 76 Punkten
2. Platz Regelschule Franzberg mit 59 Punkten
3. Platz Geschwister-Scholl-Gymnasiums Sondershausen mit 58 Punkten
4. Platz mit je 56 Punkten die Regelschule Roßleben und die TGS Oldisleben

Die Siegerschule erhielt 400 Euro, der zweite Platz wurde mit einem Scheck der Kreishandwerkerschaft Kyffhäuser-Unstrut-Hainich über 300 Euro belohnt. Diesen übergab der Geschäftsführer Andreas Bärwolff. Der dritte Platz erhielt einen Betrag von 200 Euro. Die beiden Viertplatzierten erhielten jeweils 100 Euro. Die Einzelpreise für die Schüler wurden von der Kyffhäusersparkasse, WAGO Kontakttechnik, der IKK Classik und SONLUX gesponsert.

Wir sprechen auch nochmals einen großen Dank an die Unternehmen aus, die den Schülerwettbewerb im Jahr 2019 vorbereitet und durchgeführt haben:

WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Landwirtschaftsamt Bad Frankenhausen
VHS-BILDUNGSWERK Roßleben
SONLUX Lighting GmbH
Kreishandwerkerschaft Kyffhäuser-Unstrut-Hainich
Mich. Weyermann® GmbH & Co. KG
Ospelt food

 

Impressionen zur BIT 2019

Die nunmehr 18. BerufsInfotage haben am 08. und 09. November 2019 stattgefunden. Insgesamt 54 Unternehmen und Institutionen, Hoch- und Fachschulen sowie Bildungsträger stellten über 100 Ausbildungsmöglichkeiten, Praktika und Studiengänge vor.

Kontakt

Anschrift:
Landratsamt Kyffhäuserkreis
Justiziariat und Wirtschaftsförderung
Markt 8
99706 Sondershausen
Ansprechpartner:
Tina Göhring / Susanne Teichmann
Telefon:
03632 / 741-313 / 314
E-mail:

wifoe[at]kyffhaeuser.de

zurück