Pressemeldung vom: 29.01.2019 - 09:01 Uhr

Voller Musizierfreude zum Landeswettbewerb - Junge Künstler erfolgreich bei „Jugend musiziert“

 

Insgesamt fünf Schüler von der Kreismusikschule des Kyffhäuserkreises „Carl-Schroeder-Konservatorium“ reisten letztes Wochenende nach Nordhausen zum Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ für Nordthüringen.

Beim Leistungsvergleich mit den Besten aus dem bis nach Weimar und Erfurt reichenden Einzugsbereich konnten sie alle die Juroren durch hervorragende Beiträge überzeugen. So erspielten sich voller Musizierfreude in der Altersgruppe 2 der Duokategorie für Klavier und ein Blasinstrument Jonas-Christopher Boltze am Tasteninstrument und Leonhard Ose auf der Klarinette 23 von 25 möglichen Punkten. Die Belohnung war ein erster Preis sowie die Weiterleitung zum Landesfinale Ende März in Gotha. Dort wird auch der Klarinettist Theodor Natu teilnehmen, der sich mit seiner Klavierpartnerin Emina Wagner, die an der Kreismusikschule Nordhausen Unterricht erhält, den ersten Preis in der Altersgruppe 5 sicherte. Das gleiche Ergebnis, verbunden mit dem Start in Gotha, gab es auch für das Gitarrenduo Martha Schneegans und Felix Schubert.

Herzliche Glückwünsche gelten den erfolgreichen Musikschülern sowie Dank den beteiligten Lehrkräften für die engagierte Arbeit der letzten Wochen und Monate.

 

 

zurück