Pressemeldung vom: 12.03.2019 - 15:03 Uhr


Grundschule Hohenebra erreicht bestes Ergebnis bei der Sammlung von Elektrokleingeräten an Schulen im Kyffhäuserkreis

 
Seit 2006 werden von der Elektrogeräteverwertung (EGV) Göllingen GmbH mit Sitz in Sondershausen an Schulen Elektrokleingeräte eingesammelt. Das Projekt zur Erfassung von Geräten an Schulen wurde bereits von der Deutschen Umwelthilfe e.V. ausgezeichnet.
 
Zurzeit werden an 34 Schulen im Kyffhäuserkreis Elektrokleingeräte gesammelt.
Bei der Auswertung des Jahres 2018 durch die EGV Göllingen GmbH mit den kommunalen Vertretern wurde eine sehr unterschiedliche Nutzung der Sammelbehälter an den Schulen festgestellt. Insgesamt wurden 1.800 kg Elektrokleingeräte gesammelt. Das beste Sammelergebnis erreichte die Grundschule in Hohenebra mit 305 kg. Der Sammelbehälter wurde dazu sieben Mal geleert.
Als Anerkennung der guten Beteiligung wurde die Grundschule am 08.03.2019 dafür ausgezeichnet. Frau Hartung von der EGV Göllingen GmbH und Herr Kranhold vom Amt für Umwelt, Natur und Wasserwirtschaft des Kyffhäuserkreises, übergaben den versammelten Kindern in der Schule eine Urkunde und einen Fußball als Präsent. Die Kinder hatten ein kleines Programm vorbereitet, welches mit viel Freude und Begeisterung vorgetragen wurde.
 
Die Motivation der Kleinsten trägt bereits dazu bei zu lernen, dass Elektrogeräte (z.B. Spielekonsolen, Handys, CD-Player etc.) nicht in die Hausmülltonne, sondern in die entsprechenden Sammelbehälter gehören.
Deutschlandweit liegt die Sammelquote bei 8,6 kg/Einwohner im Jahr. Der Kyffhäuserkreis konnte mit dem umfassenden Sammelsystem des Landkreises ein positives Ergebnis von 8,8 kg/Einwohner im Jahr in einer strukturschwachen ländlichen Region erreichen. Dazu haben auch die Schüler beigetragen.
 
Auch in diesem Jahr wird durch die EGV Göllingen GmbH Informationsmaterial an alle Schulen übergeben, so dass dieses Thema den Kindern nähergebracht werden kann.
Die EGV Göllingen GmbH ist seit 1994 aktiv im Bereich der Entsorgung von Elektrogeräten tätig und betreibt im Auftrag des Landkreises seit 2006 die Sammelstelle für Elektrogeräte des Kyffhäuserkreises in Sondershausen. Hier kann jeder Bürger seine Altgeräte zur Entsorgung abgeben.
Jeder Haushalt im Kyffhäuserkreis hat 2x pro Jahr die Möglichkeit, seine Elektroaltgeräte zur Abholung anzumelden. Dies kann entweder schriftlich mit der Karte aus der Abfallfibel oder  online über www.abfall-kyffhaeuser.de erfolgen.  
 
Bei Fragen stehen Ihnen gern zur Verfügung:
 
Elektrogeräteverwertung Göllingen GmbH
Frau Petra Hartung
Telefon: 03632 / 770260
www.elektrogeraeteverwertung.de
 
und die
 
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sachgebietes Abfallwirtschaft im Umweltamt des Landratsamtes
Telefon: 03632 / 741 - 331
umweltamt@kyffhaeuser.de

zurück