Pressemeldung vom: 16.05.2019 - 14:05 Uhr

Landratsamt Kyffhäuserkreis geht mit Radiokampagne für die Tourismusregion on air

Ab dem 20. Mai wird über Klassik Radio Deutschland im Rahmen der Rubrik „Länderwochen“ eine einprägsame crossmediale Kampagne geschaltet. Zweimal pro Tag hört die Zielgruppe einen 60-sekündigen Beitrag. Dabei werden die Highlights der Region sympathisch und charmant vorgestellt. Begleitet werden die Spots von einem Gewinnspiel „Mit 20 Fragen in Ihren Traumurlaub“. Als Hauptgewinn winkt ein Wochenende (21. bis 23. Juni 2019) in der Region mit Besuch der Thüringer Schlossfestspiele in Sondershausen.

Der bundesweite Radiosender Klassik Radio mit durchschnittlich 4,2 Millionen Hörern pro Tag erreicht eine überdurchschnittlich reiseaffine, qualitätsbewusste und kaufkräftige Zielgruppe. Die Hörer schätzen das Storytelling und vertrauen auf Tipps und Empfehlungen.

„Über die Radiokampagne wollen wir, zusätzlich zu unseren klassischen Marketingmaßnahmen, sowohl die Bekanntheit der Reiseregion Südharz Kyffhäuser steigern als auch die Einzigartigkeit herausstellen“, meint Matthias Deichstetter, Amtsleiter des Tourismus- und Kulturamtes. „Wir erhoffen uns eine Steigerung der Tagesgäste insbesondere aber die Erhöhung der Übernachtungszahlen“, setzt Deichstetter fort.

Das Projekt wurde durch das Landratsamt Kyffhäuserkreis beim Freistaat Thüringen beantragt. Der Freistaat, vertreten durch das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, gewährt eine Zuwendung in Höhe von ca. 21.000,00 € aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und Landesmittel im Rahmen des Förderprogrammes „Landesprogramm Tourismus“. Der Tourismusverband Südharz Kyffhäuser e.V. unterstützt das Vorhaben mit Mitteln in Höhe von ca. 5.200,00 €.

Im Rahmen des Projektes konnten der Burghof Kyffhäuser, das Café Pille und die Kaffeemühle in Hamma als Kooperationspartner gewonnen werden.

zurück