Pressemeldung vom: 01.10.2019 - 08:10 Uhr

Tabu – Suizid - 2. Aktionstag der Seelischen Gesundheit im Kyffhäuserkreis

Das Gesundheitsamt des Kyffhäuserkreises lädt zu einem Aktionstag der Seelischen Gesundheit zum Thema  „Suizid-Prävention“ am Mittwoch, dem 23.10.2019, um 13:00 Uhr in den Festsaal des Regionalmuseums in Bad Frankenhausen ein. Unterstützt wird die Veranstaltung von der AOK Plus und von vielen Einrichtungen und Akteuren, die Menschen mit einer psychischen Erkrankung zur Seite stehen.

Gemeinsam wollen wir ein Zeichen gegen Vorurteile und die Stigmatisierung psychischer Erkrankungen setzen. Das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit ruft auch in diesem Jahr wieder bundesweit zu einer Woche der Seelischen Gesundheit auf. Rund um den WHO Welttag der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober starten dazu bundesweit Aktionen, Veranstaltungen und vieles mehr.

Im Kyffhäuserkreis steht diesjährig das Thema „Suizid-Prävention“ im Zentrum. Ein Anliegen ist es, Betroffene, Angehörige, Ärzte, medizinisches Fachpersonal, als auch Interessierte über Frühwarnzeichen, Hilfeangebote und Präventionsmaßnahmen zu informieren und zu sensibilisieren.

Mit einem bunten Mix aus Information, Begegnungen und Musik geht es darum, Vorurteile zu besiegen und Brücken zu bauen. Neben einem Fachvortrag und einer Buchlesung bietet der Aktionstag einen Ort zum Austausch und Kennenlernen. Verschiedene Organisationen und Einrichtungen präsentieren ihre Angebote.

Alle Interessierten, Betroffenen und Angehörige sind herzlich eingeladen. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei.

Um Anmeldung wird gebeten.

Rückmeldung bis zum 16.10.2019 per Mail oder telefonisch möglich

Telefon:
03632 / 741 - 471

Fax:
03632 / 741 - 472

zurück