Pressemeldung vom: 19.11.2019 - 11:11 Uhr

Übergabe Fördermittel zur Sanierung Tartanbahn SV Blau Weiß 91 Bad Frankenhausen

Am Dienstag, den 19. November 2019 findet um 18:30 Uhr die Übergabe der Fördermittel an den SV Blau-Weiß 91 Bad Frankenhausen zur Sanierung der Tartanbahn des Stadions in Bad Frankenhausen, An der Wipper 1, durch die Landrätin des Kyffhäuserkreises, Frau Antje Hochwind-Schneider (SPD) statt. Weitere Anwesende sind der Vereinsvorsitzende Herr Ritter, Vertreter des Landessportbundes und der Präsident des Kreissportbundes Herr Dr. Räuber.

In den vergangenen Jahren wurde das Stadion stufenweise saniert und funktional erweitert. In Bad Frankenhausen selbst sind drei Schularten mit rund 900 Schülern in unterschiedlicher Frequentierung auf dem Gelände. Auch das Vereinsheim steht hierfür zur Verfügung. Jugend trainiert für Olympia, andere kreisliche und überregionale Sportveranstaltungen als auch Kindergartenveranstaltungen der vier am Ort ansässigen Kindergärten bestätigen die Bedeutung der Sportanlage. Die Sportstätte wird vom Vereins- und Schulsport ganzjährig für Trainings- und Wettkampfzwecke intensiv genutzt.
Das hinterlässt allerdings auch die ein oder andere Spur bzw. nutzt sich im Laufe der Jahre ab. Derzeit weist die Tartananlage deutliche Mängel auf und die Laufbahn ist nur sehr eingeschränkt nutzbar.

Wir sind sehr dankbar, dass der Landessportbund und die Stadt Bad Frankenhausen als Schulsitzgemeinde unsere Arbeit als Schulträger so unterstützen, dass wir diese Sportstätte gemeinsam mit dem SV Blau Weiß Bad Frankenhausen erhalten können.

Die Finanzierung der Sanierung der Tartanbahn ist wie folgt geplant:
• Fördermittel des Landessportbund Thüringen (LSB) 44.801,08 EUR
• Zuwendung der Kommune 12.770,59 EUR
• Zuwendung des Landkreises 45.000,00 EUR
• Eigenmittel des Vereins 14.933,69 EUR
• Unentgeltliche Eigenleistungen des Vereins 31.831,58 EUR

zurück