Pressemeldung vom: 05.02.2020 - 14:02 Uhr


Sondershäuser Musikschüler erfolgreich

Am vergangenen Wochenende wurde in Weimar der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ für Nordthüringen ausgetragen. Die Musikschule des Kyffhäuserkreises „Carl-Schroeder-Konservatorium“ war dabei durch Jonas-Christopher Boltze aus Sondershausen vertreten. Mit seinem anspruchsvollen Programm, das Werke von Ludwig van Beethoven, Frederic Chopin und Sergej Prokofjew umfasste, konnte der junge Pianist die Juroren überzeugen. In seiner Altersgruppe (Jahrgänge 2008 und 2009) gab es für Jonas den ersten Preis mit 23 von 25 möglichen Punkten.

Somit wird der Schüler auch beim Landesfinale „Jugend musiziert“ dabei sein, welches im März in Sondershausen ausgetragen wird. Das Konservatorium gratuliert zu dieser besonderen Leistung und wünscht weiter viel Erfolg beim Musizieren. 

Fotoquelle: Frau Cornelia Boltze

zurück