Pressemeldung vom: 02.04.2020 - 11:04 Uhr

Corona-Auswirkungen: Kyffhäuserlinie startet zunächst nicht

Wie die Verkehrsgesellschaft Südharz mbH (VGS) mitteilt, wird die für den 04. April bis 31. Oktober 2020 geplante Saisonlinie „Kyffhäuser-Rufbus“ in diesem Jahr zunächst nicht starten. Die Linie VGS-494 (Bad Frankenhausen-Kyffhäuser-Berga) diente in den vergangenen Jahren - während der warmen Jahreszeit - vorrangig dazu, die Sehenswürdigkeiten rund um das Kyffhäusergebirge mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu verbinden.

Begründet liegt diese Entscheidung in den politisch getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Schließung von touristischen Einrichtungen. Damit entfällt im weitesten Sinne der Reisezweck zur Nutzung der besagten Saisonlinie.

Bei Aufhebung der Einschränkung des öffentlichen Lebens wird die VGS die Leistungserbringung selbstverständlich wieder aufnehmen.

Die VGS dankt den Fahrgästen für das Verständnis.

zurück