Pressemeldung vom: 09.04.2020 - 20:04 Uhr


Spende der Glückauf Sondershausen Entwicklungs- und Sicherungsgesellschaft (GSES) mbH

Gesamtzahl der bisher Infizierten: 36
Patienten in stationärer Behandlung
bzw. schwere Krankheitsverläufe: 4 davon 1 schwerer Krankheitsverlauf, ITS, Beatmungspflichtig mit Vorerkrankung
in Quarantäne befindliche Personen: 70
Verstorbene: 0
Genesene: 16

Terminvergabe für Testabstriche und die Infektionspraxis erfolgt über die Hausärzte/-ärztinnen

(1) Spende der Glückauf Sondershausen Entwicklungs- und Sicherungsgesellschaft (GSES) mbH
Heute wurde dem Kyffhäuserkreis durch die Geschäftsführer der Firma Glückauf Sondershausen Entwicklungs- und Sicherungsgesellschaft (GSES) mbH, Herrn Johann-Christian Schmiereck (2.von links im Bild) und Herrn Thomas Kießling (rechts im Bild) ein großzügiges Geschenk übergeben. Ich durfte 100 FFP3-Mundschutzmasken entgegennehmen, um so
das Gesundheitswesen im Kyffhäuserkreis in der aktuell schwierigen Lage zu unterstützen und zu stärken.
Vielen Dank für diese menschliche und herzliche Geste.

(2) 1. Notbetreuung in den Kindertagesstätten Kyffhäuserkreis
KW 12 – 53 Kinder in Notbetreuung
KW 13 – 72 Kinder in Notbetreuung
KW 14 – 123 Kinder in Notbetreuung
KW 15 – 142 Kinder in Notbetreuung

Der große Anstieg der Kinder in Notbetreuung von KW 13 zu KW 14 lässt sich auf die Erweiterungen der Bedingungen der Notbetreuung zurückführen.

2. Notbetreuung in den Schulen im Kyffhäuserkreis
Aktuell werden 14 Schülerinnen und Schüler an 10 Schulen notbetreut

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Pädagoginnen und Pädagogen ganz herzlich bedanken, die so die Notbetreuung unserer Kinder ermöglichen!

Donnerstag, 9. April 2020
Antje Hochwind-Schneider
Landrätin

zurück