Pressemeldung vom: 12.05.2020 - 10:05 Uhr


Mutbotschaften per Post

Die Corona-Krise verlangt von uns Verantwortungsübernahme gegenüber unseren Mitmenschen und das beinhaltet auch den Verzicht auf soziale Kontakte.

Das ist schmerzlich, doch es dient unser aller Schutz.

Umso wichtiger ist es, aneinander zu denken und lieben Mitmenschen – der Familie, Freunden, Bekannten -, hin und wieder eine mutmachende Botschaft zukommen zu lassen.

Mit der Aktion „Ich schicke Dir Mut.“ mit Bildern aus dem Kyffhäuserkreis – sollen möglichst viele Menschen die Möglichkeit erhalten, Postkarten mit ihrem selbst gewählten Motiv zu verschicken, um anderen eine Freude zu machen. Die gebürtige Sonderhäuserin und Fotografin Yvonne Most hat sich hierzu auf Spurensuche begeben und emotionale, Zuversicht ausstrahlende Bilder unserer Region mit ihrer Kamera eingefangen.

„Ich würde mich freuen, wenn Sie die Aktion unterstützen und möglichst viele liebe Kartengrüße versandt werden. Vielen Dank an alle, die in diesen schwierigen Zeiten für andere da sind!“, so die Landrätin Frau Antje Hochwind-Schneider.

Machen Sie mit und verschicken Sie eine mutmachende Botschaft mit einer Postkarte aus unserem Landkreis!
Die Postkarten sind kostenlos und vorranging in öffentlichen Einrichtungen erhältlich. Ein Plakataushang weist die Stellen aus, an denen die Postkarten mitgenommen werden können. Natürlich können die Karten auch im Landratsamtsamt angefordert und per Post verschickt werden. Eine Selbstabholung kann ebenso nach telefonischer Absprache erfolgen.

Sie haben Interesse an den Postkarten?

Dann melden Sie sich einfach telefonisch oder per Mail im Landratsamt bei:

Familien-/Gleichstellungsbeauftragte Katharina Töppe / Tel. 03632 741 105 oder k.toeppe@kyffhaeuser.de
Es wäre schön, wenn möglichst viele Empfänger*innen ihre Botschaften in ihrem Zuhause, möglichst im Fenster, für ihre Mitmenschen sichtbar machen.

Zeigen wir, dass wir aneinander denken!
Herzlichst,
die Familien-/Gleichstellungsbeauftragte
Katharina Töppe

zurück