Pressemeldung vom: 17.09.2020 - 15:09 Uhr

Änderung bei Schadstoffkleinmengensammlung in Ebeleben

In der Pressemitteilung 126/2020 vom 14.09.2020 informierte das Amt für Umwelt, Natur und Wasserwirtschaft über die im Herbst 2020 geplante Schadstoffkleinmengensammlung im Kyffhäuserkreis.

Hierzu nachfolgende Ergänzung Ebeleben am 01.10.2020 betreffend:
Aufgrund von Bauarbeiten ist der Standplatz in der Wilhelm-Klemm-Straße in Ebeleben nicht vom Schadstoffmobil anfahrbar. Schadstoffe können alternativ in der Zeit von 09:00 Uhr bis 09:45 Uhr in der Werkstraße/Höhe Kläranlage in Ebeleben abgegeben werden.

Ich bitte um entsprechende Beachtung.

Die aktuelle Übersicht der Schadstoffkleinmengensammlung finden Sie nachfolgend.

Anlagen

SKS Herbst 2020 - Stand 17.09.2020.pdf

zurück