Pressemeldung vom: 02.10.2020 - 06:10 Uhr

VHS - Vortrag zur Thema „Selbstbestimmte Vorsorge“

Die Volkshochschule des Kyffhäuserkreises informiert über nachfolgenden Vortrag:
Dozentin: Frau Susanne List
Wann? Mittwoch, 28.10.2020 um 17:00 Uhr
Wo? Domizil des Jugendhilfe- und Fördervereins e.V., Bad Frankenhausen, Bahnhofstraße 5
Kosten?: 5,00 € pro Person

Inhalt:

Haben Sie eine Patientenverfügung? Dieser Frage kann man kaum noch ausweichen. Warum ist das eigentlich so wichtig? Brauche ich so etwas? Und wann überhaupt? Ein Thema für das Lebensende.
Wie wichtig dabei die Verzahnung zur Vorsorgevollmacht ist, dass erfahren Sie an diesem Abend. Ein Thema mitten im Leben. Und warum es jeder Mensch für sich bedenken sollte, unabhängig von seinem Alter, egal ob in Partnerschaft oder als Single. Wir werden auch auf das Pro und Contra zur Organspende zu sprechen kommen und Argumente aus unterschiedlichen Perspektiven im Zusammenhang der vorsorgenden Verfügung bedenken. Sie verlassen die Veranstaltung mit konkreten Vorstellungen von den möglichen nächsten Schritten zu ihrer ganz eigenen Auseinandersetzung mit der Thematik.

SCHWERPUNKTE DER VERANSTALTUNG: Patientenverfügung; Sterbehilfe (eine Frage der Definition); Sterbenlassen; Organspende; Vorsorgevollmacht; Betreuungsverfügung; Gedanken zur Beerdigung
Eine Anmeldung ist erforderlich unter 03632/ 741 262 oder vhs-sondershausen@kyffhaeuser.de
Die Plätze sind begrenzt.

zurück